2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea
Infobox

Nachrückverfahren gestartet: Nutze deine Chance noch heute und bewirb dich jetzt für dein Studium an der Hochschule Fresenius im
Bereich Wirtschaft & Medien
.

3D-Design und Management (B.A.)

Hochschule Fresenius, Campus Köln

© HS Fresenius
© HS Fresenius
© HS Fresenius

3D-Design und Management definiert vornehmlich die Kreativität und Selbstständigkeit als Leistungsfaktor innerhalb der heutigen Gesellschaft. Computertechnologien werden zunehmend das Verhalten und die Strukturen unserer Leistungsgesellschaften verändern und vereinfachen, können aber nicht unsere Kreativität ersetzen.

Mit dem kreativen Studiengang 3D-Design und Management steigen die Studierenden in die Welt des dreidimensionalen Denkens und Gestaltens ein.

Visionen, Prozesse und Lösungen werden sowohl mit neuester 3D-Technik als auch in surrealen Denkanstößen beleuchtet und kreiert. Die kritische Betrachtung der gesellschaftlichen Bedürfnisse und wirtschaftlichen Optionen gehört ebenso zum Schwerpunkt des Studiengangs wie die konkrete 3D-Entwicklung und -Realisation von eigenen Ideen durch Forschungs- und Partnerprojekte. Ein 3D-MM-Absolvent wird unternehmerische Skills und Kenntnisse im 3D-Design besitzen, die ihm die Souveränität und das Selbstbewusstsein verleihen, weltweit und zielorientiert Visionen zu realisieren und Führungspositionen zu bekleiden.

Für die technische und fachliche Expertise im 3D-Bereich zeigen sich namhafte Kooperationspartner aus dem Fachgebiet 3D-Software-Entwicklung mitverantwortlich.

Studiengangsinhalte

Sie studieren an einem der attraktiven Standorte der Hochschule Fresenius in Köln, Hamburg, München oder Idstein.

Gleich im ersten Semester ist die praktische Begegnung mit 3D-Design ein gewichtiger Teil des Angebots. Ergänzende Pflichtmodule u.a. in den theoretischen Bereichen Designtheorie, Kunstgeschichte und Idea Engineering runden den Einstieg in neue Denkstrukturen ab.

Im zweiten Semester geht es weiter mit der praktischen Vertiefung der 3D-Design-Kenntnisse im Rahmen eines Projekts. Hinzu kommen unternehmerische Grundlagen aus BWL, Recht und Projektmanagement sowie die diskussionswürdigen Stoffe aus Philosophie und Gesellschaftswissenschaften.

Ab dem dritten Semester beginnt das 3D-Motion-Design. Storyboarding und Dramaturgie stehen ebenso auf den Plan, wie weitere vertiefende Auseinandersetzungen mit Management- und lösungsorientierter Führungsentwicklung.

Das vierte Semester ergänzt 3D-Design durch interaktive Anwendung. Zusammen mit einem Unternehmen aus der Industrie und/oder Wirtschaft werden Forschungsprojekte begonnen und können optional über das fünfte Semester hinaus bis zum Abschluss des Bachelors weitergeführt werden.

Alternativ bietet das fünfte Semester die Möglichkeit eines Auslandssemesters im Berkeley College in New York City mit anschließendem Praktikum. In diesem Semester gibt es auch die Möglichkeit, ein Kooperationsprojekt zu realisieren, das ebenfalls durch ein Praktikum ergänzt wird.

Karrieremöglichkeiten

Mit der Fokussierung auf 3D-Design und der parallelen Ausrichtung auf selbstständige und unternehmerische Kompetenz führt der Bachelor-Studiengang 3D-Design und Management (Bachelor of Arts) die Absolventen ein in das globale, kreative Arbeitsfeld der zukunftsorientierten Wirtschaft und Medienindustrie in den Bereichen:

  • Produkt- und Industriedesign
  • Unternehmensberatungen
  • Digital Art
  • Werbe- und Designagenturen
  • TV, Film und Animation
  • Messedesign
  • Eventunternehmen
  • Crossmedia
  • PR und Marketing
  • Rapid Prototyping
  • Kunst und Kultur
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Visual Effects
  • Game-Design/Entertainment

Mögliche Berufsbezeichnungen:

  • Artdirector
  • Designer
  • 3D-Designer
  • Game-Designer
  • 3D-Producer
  • Kommunikationsdesigner
  • 3D-Interactive-Designer
  • Conceptual Designer
  • Product-Designer
  • Industrial Designer
  • 3D-Artist
  • CGI-Designer
  • Digital Artist
  • Marketing-Manager
  • Brand-Manager
  • R-&-D-Designer
  • Motion Designer
  • Creative Director
  • Projektmanager
  • Event-Manager Design

Zugangsvoraussetzungen

Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) - berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • Fachgebundene Hochschulreife - berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • Fachhochschulreife - berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.
  • Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber eine kreative Eignungsprüfung

Details zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie hier >

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Kosten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben.

Kosten: 750 EUR pro Monat
Gesamtkosten: 25.020 EUR
Regelstudienzeit: 36 Monate

Kontakt

Fachbereich Wirtschaft & Medien
Hochschule Fresenius, Standort Köln
Im MediaPark 4c
D-50670 Köln
Tel. 0800 – 3 400 400 (kostenfrei)
Fax +49 (0)2 21. 97 31 99-86
E-Mail bewerbermanagement@hs-fresenius.de

Das Studienangebot im Überblick >

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-71-41468

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile