2007 - 2019
© xStudy SE
Societas Europaea

Applied Research in Engineering Sciences (M.Sc.)

Technische Hochschule Deggendorf

© TH Deggendorf
© TH Deggendorf
© TH Deggendorf
University related information
 

Im Masterstudiengang "Applied Research in Engineering Sciences" werden junge Ingenieurinnen und Ingenieure für eine Tätigkeit in der angewandten Forschung und Entwicklung (aF&E) umfassend ausgebildet. Das Studium ist eng an konkrete aF&E-Projekte gebunden und wird von vertiefenden, auf das jeweils ausgewählte Projekt abgestimmten Lehrmodulen, begleitet. Somit bietet die Fakultät Elektrotechnik, Medientechnik und Informatik eine Brücke der angewandten Forschung und Entwicklung zur industriellen Praxis.

Die fachspezifische Ausrichtung hängt vom gewählten Projektthema bzw. den gewählten Lehrveranstaltungen ab. Das Projektthema bietet der betreuende Hochschullehrer aus dessen F&E-Aktivitäten heraus an. Die Lehrveranstaltungen werden in fachlicher Verbindung zur Aufgabenstellung mit dem Betreuer individuell zusammengestellt.

Im Studium streben wir eine weitergehende wissenschaftliche Qualifizierung des/der Studierenden an, in deren Rahmen auch eine veröffentlichungsfähige Publikation erstellt wird. Jede/r Studierende wird während des gesamten Studiums von einer Professorin bzw. einem Professor in einem Forschungsprojekt betreut.

Der Masterstudiengang ist ein gemeinsames Angebot der Hochschulen Amberg/Weiden, Augsburg, Deggendorf, Ingolstadt, München, Nürnberg und Regensburg. Damit steht ein vielfältiges Angebot an Forschungsthemen und Lehrveranstaltungen zur Verfügung und jeder/jede Studierende kann schon während des Studiums über Hochschulgrenzen hinweg wertvolle Kontakte mit Forschungsinstituten und Firmen für die spätere berufliche Tätigkeit knüpfen.

Aufbau des Studiums >

Wählbare Lehrmodule >

Studienziele

Ausbildungsziel ist einerseits die Vertiefung der Fachkenntnisse in der durchgeführten anwendungsnahen Forschungs- und Entwicklungsaufgabe (aF&E). Andererseits sollen Fähigkeiten des wissenschaftlichen Arbeitens in den Bereichen Projektmanagement, Recherche, Einwerbung von Fördermitteln, Erstellung von Forschungsanträgen, Präsentation von Ergebnissen und bei der Erarbeitung einer veröffentlichungsfähigen wissenschaftlichen Publikation erlangt werden. Studierende erreichen so die Kompetenz zur Bearbeitung technisch-wissenschaftlicher Projekte.

Perspektiven

Ein Absolvent bzw. eine Absolventin dieses Masterstudienganges ist der ideale Kandidat bzw. die ideale Kandidatin für Entwicklungsabteilungen oder das Innovationsmanagement sowohl in großen als auch in kleinen und mittelständischen Firmen.

Im Rahmen des 18-monatigen wissenschaftlichen Arbeitens haben die Master-Absolventen / Absolventinnen folgende Kompetenzen erworben:

  • Bearbeitung von technisch-wissenschaftlichen Projekten
  • Projektmanagement mit Antragstellung, Durchführung und Dokumentation
  • Einwerbung von Fördermitteln auf nationaler wie internationaler Ebene
  • Präsentation von Ergebnissen in Zeitschriften und Konferenzen

Promotionsmöglichkeit

Durch den akademischen Grad "Master of Science" ist eine wichtige Voraussetzung für eine mögliche Promotion erfüllt.

Studienabschluss: Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit: 3 Semester
Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
Studienort: Deggendorf, einzelne hochschulübergreifende Module auch an einer der anderen kooperierenden Hochschulen
Bewerbungszeitraum:

  • Wintersemester: 15. April - 15. Juni
  • Sommersemester: 15. November - 15. Januar

Informationen zum Ablauf des Bewerbungs- und Eignungsfeststellungsverfahrens gibts es hier >

Kontakt

Zentrale Studienberatung

Alexandra Niewöhner, M.A.
+49 (0)991 3615-373

Kathrin Auer, M.A.
+49 (0)991 3615-641

E-Mail: zsb@no-spamth-deg.de 

zur WhatsApp-Beratung >

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >  

 

 

Studienprofil-108-36753

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile