2007 - 2019
© xStudy SE
Societas Europaea

Betriebswirtschaft (B.A.)(M.A.)(berufsbegleitend) / Betriebswirt/-in (VWA)

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Rhein-Neckar e.V.

© VWA Rhein Neckar
© VWA Koblenz
© VWA Koblenz
© Fotolia
University related information
 

VWA Rhein-Neckar e.V.

Die VWA Rhein-Neckar ist eine gemeinnützige Organisation, getragen von Städten und Unternehmen der Region. Seit 1956 steht die VWA Rhein-Neckar in Mannheim für höchste Qualität und erstklassige berufsbegleitende Abendstudiengänge.   
 
STUDIENGÄNGE

Betriebswirt (VWA)

  • Regelstudienzeit: 6 Semester  
  • Gesamtpreis: 4.450,00 € 
  • Zulassungsvoraussetzung: mindestens Fachhochschulreife + einjährige kaufmännische Berufspraxis (Unter bestimmten Voraussetzungen auch mit Mittlerer Reife möglich:
    www.vwa-rhein-neckar.de/studium/betriebswirt-vwa/

Im Anschluss an den Betriebswirt (VWA) oder begleitend kann der Bachelor of Arts erworben werden. Ein Einstieg mit Mittlerer Reife ist möglich. Wahlpflichtseminare mit international renommierten Universitätsprofessoren sind neben praxisnahen Projektarbeiten Kernbestandteile des Studiums. Die international anerkannten und akkreditierten Studiengänge werden in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen durchgeführt.

Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft

Alleinstellungsmerkmal:
Hierbei handelt es um das „Mannheimer Modell“, d.h. die Kombination aus Betriebswirt (VWA) und Bachelor of Arts. Wenn Sie das Bachelorstudium absolvieren, erwerben Sie zusätzlich den renommierten Weiterbildungsabschluss „Betriebswirt (VWA)“. 

Die VWA Rhein-Neckar e.V. führt das berufsbegleitende Bachelor-Studium in Kooperation mit der staatlichen Fachhochschule Südwestfalen durch.

Flyer Betriebswirt (VWA) und begleitender Bachelor (PDF) >
Curriculum Bachelor (PDF) >
Modulbeschreibung beleitender Bachelor (PDF) >

Master of Arts in Betriebswirtschaft
 
Regelstudienzeit:
4 Semester  
Gesamtpreis: 10.465,00 €   
Zulassungsvoraussetzung: Erster Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom), mit überwiegend wirtschaftswissenschaftlichem Anteil, mit einer Abschlussnote von mindestens 2,9 oder einem ECTS-Grad von mindestens B.   

Der Master-Studiengang „Master of Arts in Betriebswirtschaft“ setzt tragfähige betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse voraus und vertieft sie als berufsbegleitender Studiengang während 4 Semestern unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen Methoden der Betriebswirtschaftslehre und integrativer Querschnittsinhalte. Sollten ECTS-Punkte nachgeholt werden müssen, so kann dies parallel während der 4 Semester Studium geschehen. Die Master-Thesis wird am Ende des Studiums geschrieben und schließt mit dem Kolloquium ab. Das Master-Programm eröffnet den Absolventinnen und Absolventen in seiner Verbindung von Praxisorientierung und Theorie sehr gute berufliche Entwicklungschancen im Unternehmen und eröffnet den Zugang zur Laufbahn im höheren Dienst. Des Weiteren steht den Absolventen die Möglichkeit zur Promotion offen.
 
Die VWA Rhein-Neckar e.V. führt das berufsbegleitende Master-Studium in Kooperation mit der staatlichen Hochschule Kaiserslautern durch.

Flyer Master Betriebswirtschaft (PDF) >
Master Curriculum (PDF) >
Modulhandbuch Master (PDF) >


Das zeichnet die Studiengänge aus:

  • FIBAA-akkreditierte Studiengänge zum Bachelor und Master, dadurch staatlich und international anerkannt 
  • großer Professorenanteil unter den Dozenten 
  • akademische Ausbildung entsprechend den Anforderungen großer Wirtschaftsunternehmen und Kommunen
  • fortlaufende Evaluation aller Lehrveranstaltungen durch anonyme Befragung der Studierenden
  • sehr günstige Studiengebühren, gewährleistet durch die gemeinnützige Struktur ohne Gewinnerzielungsabsicht

Kontakt

VWA Rhein-Neckar e.V.
Heinrich-Lanz-Str. 19 - 21
68165 Mannheim
Telefon: (0621) 43218 - 0
EMail: info@no-spamvwa-rhein-neckar.de

Studiengänge an der VWA Rhein-Neckar
 
VWA verschafft Erfolg im Beruf - Jüngste Absolventen-Umfrage bestätigt: Studienangebot ist zeitgemäß

„Ein Studium an einer Berufs- oder Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie ist nach wie vor DER Karriere-Turbo." Mit großer Genugtuung zieht der ehemalige VWA-Präsident Professor em. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Eichhorn diese Bilanz nach der jüngsten Umfrage unter Absolventen. „Fast 80% von ihnen spürten positive Auswirkungen auf ihren beruflichen und persönlichen Werdegang. 71% machten Karriere, ohne den Arbeitgeber zu wechseln.“ Deshalb sei ein BA- / VWA-Studium nach wie vor begehrt.
88% der Interviewten sahen alle Erwartungen an das BA-/VWA-Studium erfüllt. 92% würden es deshalb weiterempfehlen. Weitere Trends, die die Umfrage zeigt: Zwei Drittel der Absolventen sind jünger als 35. Die Frauen-Quote beträgt fast 50%. Nahezu 70% der Studierenden kommen aus der Privatwirtschaft. 60% der Umfrageteilnehmer interessierten sich für VWA-Vertiefungsstudiengänge, Bachelor- und Master-Studiengänge in Kooperation mit deutschen Hochschulen.

 

 

Studienprofil-10258-22608-276856

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile