2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea

Engineering Physics im Praxisverbund (B.Eng.)

Hochschule Emden/Leer, Studienort Emden

Studienverlauf
© HS Emden/Leer

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und die Hochschule Emden/Leer bieten den dualen Bachelorstudiengang Engineering Physics im Praxisverbund erstmalig im Wintersemester 2015/16 an. Die berufsintegrierende Ausbildung aus der Kombination eines ingenieurwissenschaftlichen Studiums und einem Berufsabschluss zum Facharbeiter bietet exzellente Zukunftsaussichten.

Dabei ist das Studium ab dem 3. Semester in den internationalen Bachelorstudiengang Engineering Physics integriert. Die ersten beiden Semester finden für die Studierenden komplett im Unternehmen statt und sind integraler Bestandteil der Facharbeiterausbildung. Engineering Physics schließt  die Lücke zwischen den traditionellen Physik- und Ingenieurausbildungen. Seit 1998  werden hier StudentInnen ausgebildet, die mit einer umfangreichen Grundausbildung in Mathematik und Naturwissenschaften in Kombination mit anwendungsorientierten Ingenieurwissenschaften moderne Technologien verstehen und weiterentwickeln können. In den „Laboratory Projects“ bearbeiten Teams Aufgabenstellungen aus der Berufspraxis. Über die Hälfte der Studierenden des internationalen Engineering Physics Programms stammt aus dem Ausland.

Studierende aus allen Kontinenten arbeiten in Vorlesungen, Übungen und Projekten eng zusammen. Die Veranstaltungen der ersten beiden Studiensemester werden vollständig auf Englisch, später mit einem zunehmenden Anteil auf Deutsch gehalten. Die Immatrikulation für diesen englischsprachigen Studiengang setzt gute Kenntnisse der englischen Sprachevoraus.

  • Abschluss: Bachelor of Engineering (B. Eng.) und in der Partnerfirma Berufsabschluss zum Facharbeiter
  • Studiendauer: 8 Semester inklusive der beruflichen Ausbildung (180 Kreditpunkte)
  • Ausbildung in physikalisch-technischen Bereichen, z.B.
    •  Lasertechnik und Optik
    • Mechatronik
    • Maschinenbau
    • Feinwerktechnik
    • Elektrotechnik
    • Medizintechnik

  • Studium: Vollständige Integration in BA Engineering Physics
    • Physik kombiniert mit Ingenieurwissenschaften
    • Mathematikvorlesungen, die mathematische Methoden für Physik und Ingenieurwesen behandeln
    • Theoretische Physik, die Anwendungssituationen behandelt
    • Spezialisierungsgebiet frei wählbar in den Bereichen
      • Laser & Optik
      • Erneuerbare Energien
      • Biomedizinische Physik & Akustik

  • Exzellente Zukunftsperspektiven (Beruf, M.Sc. Engineering Physics, Promotion, …)
  • Internationales Umfeld: 50/50 ausländische und deutsche Studierende
  • Ausbildungssprache: Im ersten Jahr komplett Englisch, dann zunehmend Deutsch

Zugangsvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife, etc.
  • Schulkenntnisse in Englisch (8 Punkte)
  • Ausbildungsvertrag mit einer Partnerfirma. Jede Firma kann Partner im Praxisverbund werden, wenn sie bereit ist, einer Studienbewerberin/einem Studienbewerber diese Ausbildung zu ermöglichen.

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Kontakt

Ansprechpartnerin:
Dr. Sandra Koch
Hochschule Emden/Leer
Constantiaplatz 4
26723 Emden
Tel.: +49 4921 807 -1489 /-1467
FAX.: +49 4921 807 -1593
E-Mail: Sandra.Koch@no-spamhs-emden-leer.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalte Sie auf der Webseite des Studiengangs.
Zur Webseite >



 

 

Studienprofil-191-40257

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile