2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea
Infobox

Studierendensekretariat:
Sandra Dilewski
info@no-spamakkon-hochschule.de
Tel. 030 8092332-0

Erweiterte Klinische Pflege (B.Sc.)

Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften gemeinnützige GmbH

© Akkon-HS für Humanwissenschaften
© Akkon-HS für Humanwissenschaften
© Akkon-HS für Humanwissenschaften
University related information
 

Über Akkon

Die Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit dem Campus im Herzen von Berlin. Die Bachelor-Studiengänge werden in Management in der Gefahrenabwehr, Pädagogik im Gesundheitswesen und Gesundheits-und Pflegemanagement sowie Internationale Not- und Katastrophenhilfe gelehrt. Kleine Seminargruppen, praxisnahe Projekte und fachliche sowie persönliche Betreuung zeichnen das Studium aus. Unsere Studierenden kommen aus unterschiedlichen Organisationen und Unternehmen des Gesundheitswesens.

Der Studiengang "Erweiterte Klinische Pflege"
Intensiv- und Anästhesiepflege/ Notfallpflege

Liebe Studieninteressierte, die Versorgungsbereiche Intensiv- und Notfallmedizin haben in den letzten Jahrzehnten durch medizinische und technische Weiterentwicklungen einen enormen Wandel erfahren. Die Methoden und Techniken der Schwerstkrankenversorgung erfordern akademisch qualifiziertes Personal, um eine hohe und gleichzeitig wirtschaftliche Versorgungsqualität zu gewährleisten. Unser Studienangebot richtet sich an Interessierte, die in diesen hochkomplexen Versorgungsbereichen erweiterte klinisch-pflegerische Aufgaben übernehmen möchten und zugleich auch wissenschaftliche und konzeptionelle Kompetenzen entwickeln wollen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Ziel des Studiengangs

Am Ende Ihres Studiums werden Sie in der Lage sein, unter der Anwendung wissenschaftlicher und spezieller klinischer Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen den gesteigerten Anforderungen der Notfallbzw. Schwerstkrankenversorgung nachzukommen.

Als Expertin/Experte der Notfall- bzw. Intensivpflege bewältigen Sie die pflegerischen Anforderungen hochkomplexer Patientensituationen. Sie haben gelernt, kritische Situationen einzuschätzen und Ihr Pflegehandeln evidenzbasiert zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Sie sind befähigt, den Angehörigen in kritischen Situationen beratend und problemlösend zur Seite zu stehen und Ihr Handeln an ethischen und juristischen Gesichtspunkten auszurichten. In enger Zusammenarbeit mit Vertretern aller Gesundheitsfachberufe planen Sie die Bewältigung von internen und externen Großschadenslagen. Ihre wissenschaftliche Grundlagenausbildung befähigt Sie zur Mitwirkung an der Forschung in kritischer Pflege und Katastrophenmedizin.

Ihre Berufs- und Karrierechancen

Die Absolvent/innen des Studiengangs können direkt in einem der folgenden anspruchsvollen Aufgabenfelder der direkten Patientenversorgung tätig werden, wie:

  • Anästhesie, Dialysezentren
  • Intensivstationen, Langzeit- und Heimbeatmungen
  • Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin
  • Rettungsstellen und Notfallaufnahmen
  • Schmerztherapie

Weiterhin finden sich Anstellungen in den Bereichen:

  • Notfallplanung in Kliniken bei Katastrophenfällen und Großschadensfällen
  • Anleitung und Beratung von Patienten und deren Angehörigen, Kolleginnen und Kollegen der eigenen Berufsgruppe und anderer Gesundheitsfachberufe zu den Themen der Notfall und Intensivpflege
  • In der Steuerung und Überleitung komplexer, kritischer Versorgungssituationen
  • Wissenschaft und Forschu

Studienmodule

Das Studium umfasst einen gemeinsamen und einen spezifischen Anteil.

  • Wissenschaftliche Grundlagen, Bezugswissenschaften u. Kontextwissen, u. a.:
    • Empirische Sozialforschung I & II
    • Pflegewissenschaft
    • Patienten und Angehörige in kritischen Situationen
    • Ethik und Medizinrecht
    • Klinische Psychologie
    • Katastrophenpsychologie und -soziologie
    • Notfallplanung für Krankenhäuser
    • Management in Notaufnahmen und Intensivstationen
  • Fachklinische erweiterte Kompetenzen Notfallpflege, u. a.:
    • Allgemeine und spezielle Notfallpflege
    • Funktionsbereich Notaufnahme
    • Kommunikation, Deeskalation und Stressmanagement
    • Algorithmen in Rettungdienst u.Notaufnahme
    • Praktikum
    • Bachelorarbeit und Kolloquium
  • Fachklinische erweiterte Kompetenzen Intensivpflege, u. a.:
    • Allgemeine und erweiterte kritische Pflege
    • Funktionseinschränkungen, Multimorbidität und Alter
    • Funktionsbereich Intensivstation
    • Kritische Pflege in Pädiatrie und Neonatologie oder Anästhesie und Intensivpflege
    • Praktikum
    • Bachelorarbeit und Kolloquium

Zugangsvoraussetzungen

Sie leiten sich aus dem Hochschulgesetz des Landes Berlin (BerlHG) ab:

  • Allgemeine Hochschulreife/ die Fachhochschulreife und
  • und eine abgeschlossene Ausbildung zum/ zur Notfallsanitäter/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder als Ret-tungsassistent/in mit dreijähriger Berufserfahrung
  • Für den Schwerpunkt Intensiv- und Anästhesiepflege muss außerdem ein Jahr Berufspraxis in der Intensivpflege oder Anästhesie nachgewiesen werden.
  • Für Personen ohne allgemeine Hochschulzugangsberechtigung gelten die Regelungen des §11 BerlHG. (erfolgreich absolvierte Erstausbildung in einem Gesundheitsfachberuf und mindestens dreijähriger Tätigkeit im einschlägigen Berufsfeld)

Die Studiendauer:

  • 8 Semester
  • Durch die Anerkennung von 60 ECTS-Punkten aus der Berufsausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkranken-pflege, zum/ zur Notfallsanitäter/in oder Rettungsassistenten/in mit dreijäh-riger Berufserfahrung reduziert sich die Studiendauer um 2 Semester auf 6 Semester.

Die Studienkosten

  • 380,00 Euro/Monat.
  • Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Finanzierung, z.B. Bafög, KfW Studienkredit (eltern- und studienfach-unabhängig ohne Sicherheiten), Begabtenförderung, DKB-Bank Studienkredit, Studenten-Bildungsfonds, Stipendium. Mehr zu den Möglichkeiten der Finanzierung finden Sie hier.

Die Bewerbung:

Studiengangsflyer (PDF) >

Studienberatung:


Terminvereinbarung Studienberatung
E-Mail: beratung@akkon-hochschule.de
Tel.: 030 8092332-0

Kontakt:

Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften
Colditzstraße 34-36
12099 Berlin

Telefon: 030-80 92 332 - 0
Fax: 030-80 92 332 - 30
E-Mail: info@no-spamakkon-hochschule.de

Weitere Informationen zum Studium und der Hochschule finden Sie auf folgender Webseite >

 

 

Studienprofil-6469-42093

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile