2007 - 2019
© xStudy SE
Societas Europaea

Finanzmathematik, Aktuarwissenschaften und Risikomanagement (M.Sc.)

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

© HTW Berlin
© HTW Berlin
© HTW Berlin
University related information
 

Abschluss: Master of Science
Schwerpunkte: Finanz- und Versicherungsmathematik, quantitatives Risikomanagement
Regelstudienzeit: 3 Semester
Start: Sommersemester
Unterrichtssprache: Deutsch
Standort: Campus Wilhelminenhof
Erreichbare Leistungspunkte: 90
Zugangsvoraussetzungen: Erster akademischer Grad mit mindestens 210 Leistungspunkten: Bachelorabschluss Wirtschaftsmathematik bzw. Bachelor oder Master oder Hochschuldiplom in einem vergleichbaren wirtschaftswissenschaftlich oder mathematisch orientierten Studiengang

Das FAR-Studium an der HTW Berlin vermittelt Ihnen in kompakter, strukturierter Form das erforderliche Wissen, um Risiken im Finanzsektor vermeiden, analysieren oder steuern zu können. Die Verbindung mathematischer und wirtschaftswissenschaftlicher Inhalte ist an den aktuellen Erfordernissen des Marktes orientiert. Änderungen der rechtlichen oder wirtschaftlichen Rahmenbedingungen werden umgehend in die Lehre einbezogen. So bereitet das Studium auf anspruchsvolle Tätigkeiten in einem wechselhaften Umfeld vor.

Aufbau des Studiums

In nur drei Semestern vermittelt das Masterprogramm umfangreiches Fachwissen aus den Bereichen Finanz- und Versicherungsmathematik sowie quantitatives Risikomanagement. Die mathematischen Fachkenntnisse werden in Modulen wie Stochastische Prozesse, Zeitreihenanalyse, Quantitatives Risikomanagement, Stochastik der Finanzmärkte sowie Aktuarielle Methoden der Personenversicherung vermittelt. Aus den Wirtschaftswissenschaften kommen Module wie Finanzintermediation und Regulatorik sowie Volkswirtschaftslehre und Finanzmärkte hinzu. Über zwei Wahlmodule und ein Seminar im zweiten Semester können Sie selbst über eine weitergehende Spezialisierung entscheiden.

Beruf & Karriere

Die Anforderungen

Der Finanzsektor ist ein lebendiges Arbeitsumfeld, das Flexibilität erfordert. Reines Faktenwissen veraltet schnell. Was dagegen aktuell bleibt, ist die solide Methodenkenntnis, die analytische Stärke und die mathematischen Fachkenntnisse, die im FAR-Studium an der HTW Berlin vermittelt werden.

Die Chancen

Die Einsatzbereiche für Absolventinnen und Absolventen des Master-Programms sind vielfältig. Die häufigsten Arbeitgeber sind neben Universalbanken und Erst- und Rückversicherungen auch Hypothekenbanken, Bauspar- oder Pensionskassen, Kapitalanlage-, Leasing- und Factoring-Gesellschaften. Auch Private-Equity- und Venture-Capital-Geber benötigen Fachleute für die Berechnung und Einstufung von Risiken. Die Alumni haben außerdem Chancen bei Rating-Agenturen und Aufsichtsbehörden wie beispielsweise der Finanzmarktaufsichtsbehörde BaFin. Neben den Privatbanken sind Zentralbanken wie die Deutsche Bundesbank oder die Europäische Zentralbank auf qualifizierte Analysten angewiesen. Auch Unternehmensberatungen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften stellen Master-Absolventinnen und -Absolventen dieses Studienganges ein. Grundsätzlich befindet sich die Nachfrage auf einem hohen Niveau, sodass gut ausgebildete Young Professionals beste Aussichten haben.

Zulassungsvoraussetzungen

Zum Master-Studiengang Finanzmathematik, Aktuarwissenschaften und Risikomanagement kann regulär zugelassen werden, wer den erfolgreichen Abschluss eines ersten akademischen Grades mit mindestens 210 Leistungspunkten nachweist. Das Erststudium muss den Fachgebieten Mathematik, Wirtschaftsmathematik oder (stark quantitativ orientierten) Wirtschaftswissenschaften zuzurechnen sein, wobei eine Vergleichbarkeit mit dem Bachelor-Studiengang Wirtschaftsmathematik gefordert wird. Zugelassen werden kann auch, wer einen Bachelorabschluss oder ein Hochschuldiplom in einem verwandten Studiengang nachweist. Fehlende Credits (z.B. bei einem Bachelorabschluss mit 180 Credit Points) können durch Zusatzveranstaltungen oder andere studienrelevante Vorleistungen ersetzt werden.

Bewerbung

Die HTW Berlin immatrikuliert in diesem Studiengang neue Studierende nur im Sommersemester. Der letzte Tag für die Bewerbung ist der 15. Dezember.

Wenn Sie sich für das Studium an der HTW Berlin entscheiden, müssen Sie sich über das Internet bewerben. Wichtig: Auch die geforderten Unterlagen müssen Sie in Papierform innerhalb der Bewerbungsfrist einreichen. Alle Infos zur Bewerbung finden Sie auf der zentralen Webseite der HTW Berlin.

Kontakt

Studienfachberatung

Prof. Dr. Dietmar Hillebrand
Peter-Behrens-Haus | Raum 5122a
Ostendstr. 1
12459 Berlin
eMail: D.Hillebrand@no-spamhtw-berlin.de 

Weiter Informationen über den Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule.
Zur Webiste >


 

 

Studienprofil-155-43376

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile