2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea

Geographie (B.Sc.)

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Foto: Sören Hese
Foto: Beate Michalzik
Foto: Josef Rademann
University related information
 
Contact the university
If you require more information, please fill in the form below and the university will directly contact you.
 
Name
E-Mail
Last degree
Nationality
 

Inhalt und Aufbau des Studiums

Die Geographie befasst sich mit naturbezogenen, sozialen und wirtschaftlichen Prozessen in ihren räumlichen Zusammenhängen. Sie erforscht z. B. die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels, Naturgefahren wie Lawinen und Hochwasser und die Folgen der Globalisierung für Wirtschaft und Gesellschaft. Wichtige Werkzeuge eines Geographen sind zunehmend Satelliten- und Luftbilder sowie moderne Methoden der Informatik wie Geographische Informationssysteme - Spezialsoftware zur Verarbeitung von raumbezogenen Daten.

Der Studiengang ist als grundständiger Studiengang konzipiert und führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Der Charakter der Geographie als „Brückenfach“ zwischen Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften findet sich auch im Aufbau des Studiums wieder. Das Studium besteht aus drei Teilgebieten:

  • geographische Teildisziplinen: Hier erlenen Sie theoretische und praktische Kompetenzen in den Bereichen Physische Geographie, Humangeographie und Geoinformatik/ Fernerkundung.
  • Integrationsbereich: Module, in denen Sie wesentliche geographische Arbeitsmethoden erlenen.
  • fächerübergreifendes Kontextstudium: Hier erwerben Sie die Fähigkeit zu interdisziplinärem Denken und Arbeiten. Angeboten werden unter anderem Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Geowissenschaften, Ökologie, Soziologie und Wirtschaftswissenschaften.

Im ersten Studienjahr belegen Sie Module in allen geographischen Teildisziplinen. Ab dem zweiten Studienjahr haben Sie die Möglichkeit, sich innerhalb der geographischen Teildisziplinen zu spezialisieren. Zudem steht Ihnen im Integrationsbereich und für das Kontextstudium ein großes Angebot an Wahlpflichtmodulen zur Verfügung. In einem fünfwöchigen berufsorientierten Praktikum können Sie berufspraktische Erfahrungen sammeln. Abgeschlossen wird das Studium mit der Bachelorarbeit.

In Jena kann man auch Geographie als Lehramtsfach (Staatsexamen) und Humangeographie als Ergänzungsfach (Bachelor of Arts) studieren.
 
Die Besonderheit in Jena


Sie erhalten in Jena eine Ausbildung in der vollen Breite des Faches, was bundesweit nur an wenigen Hochschulen möglich ist. Damit wird die Basis für eine integrative Sichtweise gelegt, die zur Lösung aktueller gesellschaftsrelevanter Herausforderungen notwendig ist. Eine weitere Besonderheit ist das große Lehrangebot in den Bereichen Geoinformatik und Fernerkundung bereits vom ersten Semester an. Neben einem Institut mit modernen Laboren, PC-Pools und Seminarräumen sind zudem die hohe Qualität in Forschung und Lehre sowie eine gute Betreuung während des Studiums als besondere Merkmale zu nennen. Gerade in höheren Semestern des Bachelorstudienganges und im Masterstudium bestehen die Module und Seminare aus kleinen Gruppen (z.T. unter zehn Studierenden), sodass eine optimale Betreuung durch die Lehrenden gewährleistet ist.

Zum Studium gehören zudem viele Labor- und Geländepraktika sowie Exkursionen ins In- und Ausland, z. B. in die Alpen, nach Chile und in die USA. Auch bietet die Umgebung Jenas viele geographisch interessante Ziele.

Berufsperspektiven

Das Spektrum an beruflichen Einsatzmöglichkeiten ist breit. Je nach Spezialisierung ergeben sich Perspektiven u. a. in den Bereichen Stadtentwicklung, Immobilienwirtschaft, Tourismusmarketing, Forstwirtschaft und Naturschutz. Mögliche Arbeitgeber sind Behörden wie Umwelt- und Wasserwirtschaftsämter, Forschungseinrichtungen, Versicherungen und Ingenieurbüros. Jenaer Geographie-Absolventen sind heute z. B. tätig im Marketing der Stadt Weimar, beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, beim Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern, beim Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung und in der Stadtverwaltung Erfurt.

Die Universität Jena bietet mehrere passende Studiengänge mit dem Abschluss Master of Science an, die den Bachelorabsolventen offen stehen, z. B. Geographie M.Sc. (mit Schwerpunkt Geoökologie oder Humangeographie) und Geoinformatik M.Sc.

Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung

Der Bachelorstudiengang Geographie ist zulassungsfrei und beginnt jeweils zum Wintersemester. Die Bewerbung ist bis zum 15. September des laufenden Jahres möglich (für deutsche Bewerber erstes Fachsemester). Die Bewerbungsfrist für ausländische Studierende ist der 15. Juli. Die Einschreibung erfolgt online. Mehr Informationen finden Sie hier.

Studentenparadies Jena

Jena ist eine bunte und moderne Studentenstadt in Thüringen: Ein Viertel der über 100.000 Einwohner studieren an einer der beiden Jenaer Hochschulen. Rund 18.000 Studierende gibt es an der Friedrich-Schiller-Universität, zwölf Prozent von ihnen kommen aus dem Ausland.

Die Universität Jena – 1558 gegründet – bietet mehr als 200 Studienmöglichkeiten. Sie ist dabei keine „Massenuniversität“, sondern zeichnet sich in vielen Fächern wie etwa in der Geographie durch ein sehr gutes Betreuungsverhältnis aus.

Für ein abwechslungsreiches Campusleben sorgen die rund 60 Hochschulgruppen und das breite Angebot des Universitätssportvereins mit mehr als 300 Kursen pro Woche – von American Football bis Zumba. Außerdem gibt es in Jena viel Natur, gemütliche Kneipen und zahlreiche Kulturangebote. Ein weiterer Vorteil: Jena ist eine Stadt der kurzen Wege. Man kann im Grünen wohnen oder gerade auf der Saale Kajak fahren – und zu Fuß in wenigen Minuten den Hörsaal erreichen.

Weitere Informationen und Ansprechpartner

Flyer B.Sc. Geographie (PDF) >

Musterstudienplan Geographie >

Modulkatalog (PDF) >

Schnupperangebote für Studieninteressierte

Für fachliche Fragen zum Geographie-Studium an der Universität Jena:

PD Dr. Jussi Baade (Studienfachberater)
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Geographie
Löbdergraben 32
07743 Jena
Telefon: +49 3641 948803
E-Mail: jussi.baade@no-spamuni-jena.de

Für allgemeine Fragen zum Studium an der Universität Jena:

Zentrale Studienberatung
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon: +49 3641 931111
E-Mail: zsb@no-spamuni-jena.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website der Universität.
Zu Website >

 

 

Studienprofil-228-87

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile