2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea

Informationswissenschaften (M.A.)

Fachhochschule Potsdam

© FH Potsdam
© FH Potsdam
University related information
 

Der drei-semestrige Masterstudiengang Informationswissenschaften baut als konsekutiver Studiengang auf i.w.S. informationswissenschaftlichen Vorkenntnissen auf, die (auch anteilig) im Rahmen eines erfolgreich absolvierten Bachelorstudiums (z.B. in einem Kombinationsbachelor) erworben wurden. Er bietet eine integrative, interdisziplinäre wissenschaftliche Weiterqualifikation bei hoher Praxis- und Anwendungsorientierung für Berufsfelder im Umgang mit Information und Wissen, z.B. in Einrichtungen des kulturellen Erbes aber auch in Wirtschaftsunternehmen, Forschungsinstituten, bzw. wissenschaftlicher Informationsinfrastruktur.

Bewerben können sich Absolvent_innen eines Bachelor-Studiums (mit 210 Credits), in dem Kenntnisse im Umfang von 30 ECTS Punkten aus mindestens einem der drei Gebiete erworben wurden:

a) Informationsaufbereitung und -vermittlung

b) Konzeption, Aufbau und Präsentation von Informationssammlungen und Wissensbeständen

c) Technische und/oder organisatorische Aspekte des Daten-, Dokumenten-, Records- oder Informationsmanagement.

Die Bewerbungsfrist für den im April beginnenden Studiengang endet am 15. Februar (Ausschlussfrist, auch möglich mit vorläufigem BA Zeugnis).

Profil und Ziel

Der Studiengang bildet durch die Vermittlung und Reflexion wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden zu selbstständigem, konzeptionellem Handeln in aktuellen Feldern der Informationsarbeit aus. Die zu erwerbenden Kenntnisse und Fähigkeiten beinhalten analytisch-konzeptionelle und vermittelnd-kommunikative Kompetenzen gleichermaßen. Inhaltlich orientiert sich der Studiengang an den unterschiedlichen Phasen des "Informationslebenszyklus": vom Informationsbedarf und der Entstehung von Informationsobjekten bis zur nachhaltigen Nutzung und Sicherung von Information und Wissen.

Absolvent_innen dieses Masterstudiengangs sind informationswissenschaftliche Expert_innen, die die Fähigkeit beherrschen, die Informationen und Informationsflüsse einer Organisation oder Einrichtung (Gebietskörperschaft, Unternehmen etc.) zu analysieren, zu organisieren und entsprechende IT-Lösungen einzuführen, zu konfigurieren und weiterzuentwickeln. Sie können neue Werkzeuge oder Produkte konzipieren, die dem jeweiligen Träger langfristigen Nutzen aus der Ressource Wissen bringen. Sie finden auf konstruktive, eigenverantwortliche Weise neue Lösungen für komplexe Probleme. Sie können beratende oder aktiv gestaltende Tätigkeiten übernehmen und sind in der Lage, neben den informationstechnologischen Erfordernissen auch die organisatorisch-personalen Rahmenbedingungen zu konzipieren, zu steuern und zu vermitteln.

Hinweis: der Studiengang befindet sich in der Re-Akkreditierung (=Änderung vorbehalten).

Aufbau und Ablauf

1. Semester

  • Informationswissenschaft I
  • Informationsbewertung im Information Life Cycle
  • Informationsintegration, Interoperabilität & Standards
  • Methoden & Werkzeuge der Prozessanalyse und des Wissenstransfers

Wahlpflicht (1 aus 3, ggf. mit thematischer Fortsetzung im 2. Semester zur persönlichen Profilbildung)

  • Dokumenten- / Recordsmanagement
  • Forschungsdatenmanagement
  • Knowledge Building & Informationsdidaktik

2. Semester

  • Informationswissenschaft II: Weiterführende Aspekte
  • Projektmanagement & Forschungsmethoden
  • umfangreiche Projektarbeit (zu wechselnden Themen)

Wahlpflichtbereiche (1 aus 3, ggf. nach Absprache passfähig zum Wahlpflichtmodul des ersten Semesters)

  • Digitale Archivierung
  • Digitale Sammlungen
  • Wissensmanagement

Im 3. Semester wird die Masterarbeit geschrieben und verteidigt. Begleitend findet ein Masterkolloquium statt.

Die Abschlussfeier findet als öffentliches Kolloquium "MasterDay" statt.

Kontakt

Fachhochschule Potsdam

Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam

Allgemeine Studienberatung
Ellen Gersdorf
Telefon: +49 331 580-2093
E-Mail: studan@no-spamfh-potsdam.de

Studienfachberatung
Prof. Dr. Rolf Däßler
Telefon: +49 331 580-1512
E-Mail: daessler@no-spamfh-potsdam.de

Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm
Telefon: +49 331 580-1514
E-Mail: hobohm@no-spamfh-potsdam.de

Weitere Informationen Zum Studiengang finden Sie auf der Webseite der Fachhochschule.
Zur Webseite >

Video:
Studieren und forschen an der Fachhochschule Potsdam >

Download:
Flyer (PDF) >

 

 

Studienprofil-197-41971

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile