2007 - 2019
© xStudy SE
Societas Europaea
Infobox

Campusfieber“ am 18. Mai 2019! Vier Veranstaltungen, u.a. der Tag der offenen Tür in Wernigerode und Halberstadt und das legendäre alljährliche Campusfest, verschmelzen zu einem großen Event.

Ingenieurpädagogik (B.Eng.)

Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften

© HS Harz
© HS Harz
University related information
 

Dauer: 6 Semester

Erster Schritt auf dem Weg ins Lehramt

Mit dem Bachelor-Studium Ingenieurpädagogik beginnt die Ausbildung zur Lehrerin oder zum Lehrer an Berufsbildenden Schulen. Studierende dieses Studiengangs qualifizieren sich in den Fächern Informationstechnik und Elektrotechnik mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik. Die begleitende pädagogische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Alle Lehrveranstaltungen finden an der Hochschule Harz in Wernigerode statt.

Weiter zum Master-Studium

Um das Lehramtsstudium zu vervollständigen, geht es nach dem erfolgreichen Bachelor-Abschluss weiter zum Master-Studium. Der Master-Studiengang "Lehramt an Berufsbildenden Schulen" an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg baut auf die Inhalte des Bachelor-Studiengangs Ingenieurpädagogik der Hochschule Harz auf. Die gesamte Lehramtsausbildung wird mit dem Referendariat beendet.

Berufliche Zukunft

Lehrkräfte an Berufsbildenden Schulen mit gewerblich-technischer Fachrichtung werden dringend gesucht. Ob an Berufsschulen, Berufsfachschulen, Beruflichen Gymnasien oder Fachschulen – immer geht es darum, Schülerinnen und Schülern technisches Wissen zu vermitteln und sie auf ihren Berufseinstieg vorzubereiten.

Zugang mit Fachhochschulreife und für Quereinsteiger

Die akademische Ausbildung zur Lehrerin oder zum Lehrer an Berufsbildenden Schulen steht auch Bewerberinnen und Bewerbern mit Fachhochschulreife offen. Darüber hinaus haben beruflich Qualifizierte ohne Abitur die Möglichkeit, zum Lehramtsstudium zugelassen zu werden.

Studiumsverlauf/Inhalte

Informationen zu Inhalt und Ablauf entnehmen Sie bitte dem vorläufigen Studienplan.

Zulassung und Bewerbungsfristen

Formale Studienvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung, Fachhochschulreife (Techniker, Meister), berufliche Qualifizierung

Bewerbungsfrist: 31. August des jeweiligen Jahres

Kosten/Semesterbeitrag: 87,65 EUR

Kontakt


Ansprechpartner

für inhaltliche Fragen zum Studiengang:
Studiengangskoordinator
Prof. Dr. René Simon
Tel.: +49 3943-659-373
E-Mail: rsimon@no-spamhs-harz.de

Studiengangsorganisatorin:
Kerstin Kielgass
Tel.: +49 3943-659-332
E-Mail: kkielgass@no-spamhs-harz.de

allgemeine Fragen zum Studium:
Studienberatung
Margret Wachsmuth
Tel.: +49 3943-659-127
E-Mail: studienberatung@no-spamhs-harz.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-290-32154

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile