2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea

Integrative StadtLand - Entwicklung, M.A, (Fernstudiengang)

WINGS Fernstudium an der Hochschule Wismar

© HS Wismar
© HS Wismar
© HS Wismar
University related information
 

Ihr Studiengang auf einen Blick:

  • Hochschulabschluss: Master of Sciences (M.Sc.)
  • Studienart: berufsbegleitendes, weiterbildendes Fernstudium
  • Voraussetzungen: erster akademischer Abschluss (Diplom oder Bachelor)
  • Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester (Start 01. September)
  • Studiendauer: 5 Semester
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Semesterbeitrag: 2.000,-- EUR
  • Thesis-Semesterbeitrag: 1.500,-- EUR

Die Entwicklung von Städten und ländlichen Räumen mit einschneidenden demografischen Veränderungen stellt alle Beteiligten vor unbekannte Aufgaben und neue Herausforderungen. Erste Ansätze einer neuen Planungskultur werden erprobt, auf ihre Eignung überprüft und weiterentwickelt, um den Schwierigkeiten bei der Erarbeitung und Umsetzung von Entwicklungsstrategien vor allem in dünn besiedelten Regionen begegnen zu können. Eine kulturell, ökonomisch und ökologisch nachhaltige Entwicklung bei größtmöglicher Teilhabe wird nur gelingen, wenn die Betroffenen eine ganzheitliche, gemeinsam getragene, offen kommunizierte Sozialraumplanung anstreben.

Wissenschaftler aus verschiedenen Fachdisziplinen, die seit einigen Jahren in einem Netzwerk lokale Lebenskultur zusammenarbeiten, haben gemeinsam einen Masterstudiengang entwickelt, der ein interdisziplinäres Studium zu den Fragen einer integrativen Entwicklung von Städten und ländlichen Räumen / Regionen mit dem Ziel einer Stärkung der lokalen Lebenskultur ermöglicht. Das Masterstudium Integrative StadtLand-Entwicklung ist insofern einmalig, als es sich nicht auf die klassischen Planungsebenen beschränkt, sondern Wirtschaftsfragen und Wirtschaftsnetzwerke als Entwicklungsthema behandelt, kommunikative und sozialwissenschaftliche Kompetenzen als Grundlage interdisziplinären Arbeitens vermittelt, kommunalpolitische und verwaltungsstrukturelle Inhalte und Rahmenbedingungen für die Stadt-Land-Entwicklung in Grund- und Aufbaukursen thematisiert. Mit Studierenden verschiedenster erster akademischer Ausrichtungen werden Sie gemeinsam interdisziplinäre Projekte zur Stadt-, Dorf- und Regionalentwicklung bearbeiten, die interdisziplinär betreut werden. Nach erfolgreichem Studienabschluss erhalten Sie als Absolvent/-in den international anerkannten akademischen Grad Master of Science (M.Sc.), mit dem Sie ein Promotionsrecht und die Zugangsmöglichkeit zum höheren Dienst erwerben.

Studienorganisation

Der Fernstudiengang Master Integrative StadtLand-Entwicklung ist ein berufsbegleitendes Studium in 5 Semestern. Es werden Selbstlernphasen (unter tutorieller Betreuung) mit Vor-Ort-Präsenzveranstaltungen und Telefonkonferenzen kombiniert. Aufgrund des hohen Selbststudienanteils entscheiden Sie, wann Sie sich mit den inhaltlichen Themen des Studiums beschäftigen. Unser Studium zeichnet sich durch eine umfangreiche persönliche Betreuung aus. So stehen Ihnen die Dozenten sowie Ihre Studiengangskoordinatorin während des gesamten Studiums telefonisch und online für die persönliche Diskussion Ihrer Fragen zur Verfügung. Um Ihnen eine optimale Vereinbarkeit von Studium und Beruf zu ermöglichen und Sie bestmöglich auf die Prüfungsleistungen vorzubereiten, kombiniert unser Fernstudienkonzept die folgenden Bausteine:

Selbststudium
Mit dem Beginn des Semesters starten Sie mit dem Selbststudium. Zunächst bekommen Sie Ihr Semesterpaket zugesandt. In diesem sind sämtliche schriftliche Lehrmaterialien enthalten. Neben Fach- und Lehrbüchern zählen dazu auch die didaktisch entsprechend gestalteten Studienbriefe sowie Musterklausuren. Mit diesen klassischen Lehrmaterialien stellen wir die örtliche, zeitliche und technische Ungebundenheit Ihres Fernstudiums sicher. Vom Versand der Unterlagen bis zur ersten Präsenzveranstaltung haben Sie für die Durcharbeitung der Unterlagen i. d. R. 6-8 Wochen Zeit.

Präsenzveranstaltungen
An vier Wochenenden im Semester haben Sie die Möglichkeit, eingehend sämtliche Sachverhalte mit dem Dozenten zu diskutieren und sich auch innerhalb Ihrer Studiengruppe ein persönliches Netzwerk aufzubauen. Die Präsenzveranstaltungen stellen die ergänzende seminaristische Aufarbeitung der in den Studienmaterialien vermittelten Inhalte dar.

Online-Campus
Nach Anmeldung und Begleichung des Semesterbeitrages erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten für das Intranetforum Stud.IP. Dieses stellt Ihr zentrales Informations- und Kommunikationsmedium dar. Sie erfahren alle relevanten Angaben über Studienverlauf, Aufgabenstellung, -bearbeitung, Konsultationsmöglichkeiten und weiterführende Literatur.

Studienaufbau

Curriculum >

Studiengangsflyer (pdf)

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum nichtkonsekutiven Master-Fernstudiengang Integrative StadtLand-Entwicklung ist ein erster akademischer Abschluss (Diplom oder Bachelor) mit mindestens 180 Credits in den Studiengängen Architektur, Stadt- bzw. Raumplanung, Landschafts- und Umweltplanung, Geografie, Kommunikationsdesign, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Verwaltungsrecht, Sozialwissenschaften oder vergleichbaren Studienrichtungen, die auch in dem Masterstudiengang vertreten sind, der an einer nationalen oder internationalen Hochschule erworben wurde. Weiterhin ist für die Zulassung i. d. R. eine einschlägige Berufspraxis nach dem ersten akademischen Abschluss oder während der Ausbildung nachzuweisen. Über Zulassungsmöglichkeiten und entsprechende Einstufungen können Sie sich bei der Studienberaterin oder Studiengangsleiterin gerne beraten lassen.

Kosten

Die Semesterbeiträge von 2.000,-- EUR für die Fachsemester und 1.500,-- Euro für das Thesissemester umfassen alle Ihr Studium betreffenden Leistungen. Dazu gehören die Studienmaterialien (Studienbriefe und Fachliteratur), die Prüfungsleistungen sowie die Präsenzveranstaltungen inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine Ratenzahlung der Semesterbeiträge an.

Beratung und Kontakt

Wismar International Graduation Services Gmbh
Ein Unternehmen der Hochschule Wismar
Postanschrift: PF 1252, 23952 Wismar
Hausanschrift: Philipp-Müller-Str. 12, 23966 Wismar
http://dict.leo.org/ende/index_en.html#/search=postal&searchLoc=0&resultOrder=basic&multiwordShowSingle=onhttp://dict.leo.org/ende/index_en.html#/search=address&searchLoc=0&resultOrder=basic&multiwordShowSingle=on

Falls Sie Fragen haben, erreichen Sieuns unter:
Tel.: +49 (0) 3841 / 7537-586
E-mail: studienberatung@no-spamwings.hswismar.de

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >


Wings – Fernstudium
An der Hochschule Wismar

WINGS-Fernstudium, ein Tochterunternehmen der Hochschule Wismar bietet Fernstudiengänge und zertifizierte Weiterbildungen für Berufstätige an. In den Fakultäten Wirtschaft, Technik und Gestaltung werden die staatlichen Hochschulabschlüsse mit den Graduierungen Bachelor, Diplom (FH) und Master verliehen. Das Fernstudium an der Hochschule Wismar hat mit dem Fern- und Weiterbildungszentrum seine Wurzeln im Jahr 1952. Darauf basierend wurde am 01.04.2004 die WINGS gegründet.

Die Hochschule Wismar – University of Applied Sciences: Technology, Business and Design ist eine leistungsstarke und innovative Bildungs- und Forschungsstätte mit einer über 100-jährigen akademischen Tradition. Sie ist international, praxisorientiert und unternehmerisch ausgerichtet und definiert sich mit über 8000 Studierenden im Präsenz-, Fern- und Onlinestudium als Hochschule mittlerer Größe. Jeder Online-/Fernstudent wird regulär an der Hochschule Wismar eingeschrieben und durch die WINGS individuell betreut. Hierbei unterstützt Sie unser Konzept zur Optimierung des berufsbegleitenden Studierens – sprechen Sie uns bitte auf unsere spezifischen Angebote an. Auf Grund zahlreicher Kontakte in Europa, dem baltischen Raum, Amerika, Lateinamerika und Asien finden interkulturelle Aspekte einen deutlichen Niederschlag in Forschung und Lehre sowie in den Herkunftsländern unserer Studenten. So nehmen derzeit Studierende aus der Schweiz, Österreich, Spanien, Russland, China, Thailand, Ecuador und den USA neben dem Beruf an unseren Fernstudiengängen teil. Mit über 4000 Fern-/ Onlinestudierenden zählt die WINGS schon heute zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

 

 

Studienprofil-305-37230

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile