2007 - 2018
© xStudy SE
Societas Europaea

International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS) (B.A.)

Hochschule Stralsund

© HS Stralsund
© HS Stralsund
© HS Stralsund
University related information
 

International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS) ist ein durchgehend in englischer Sprache gehaltenes Betriebswirtschaftsstudium, das nach acht Semestern zu einem ersten akademischen Abschluss (Bachelor of Arts) führt.

Das Bachelor-Studium ist stark praxisorientiert. Die Studierenden lernen von Beginn an, die theoretischen Inhalte praktisch anzuwenden. Das in den Vorlesungen erworbene Wissen wird durch nationale und internationale Fachexkursionen, Gastvorträge von Wirtschaftsfachleuten, die Organisation spezieller Events, wie das jährliche internationale Symposium „Baltic Sea Forum“ und schließlich durch ein 20-wöchiges Pflichtpraktikum vertieft.

Auf einen Blick:

Studienbeginn: Wintersemester (September)
Zulassung: derzeit zulassungsfrei
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienart: Vollzeitstudium
Regelstudienzeit: 8 Semester (inkl. Praxissemester und Bachelor-Thesis)
Creditpoints: 240
Unterrichtssprache: Englisch
Akkreditiert: FIBAA
Zulassungsvoraussetzungen: allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife oder Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung oder Zugangsprüfung sowie ein Vorpraktikum im Umfang von 13 Wochen (Nachweis kann bis zum Ende des vierten Fachsemesters erfolgen)
Studiengebühren: keine; pro Semester wird ein Semesterbeitrag erhoben

Studieninhalte:

Das Studium vermittelt neben umfassenden Management- und Methodenkompetenzen auch soziales und interkulturelles Handlungsvermögen. Außerdem wird großer Wert auf eine hohe Sprachqualifikation gelegt. Deshalb ist neben der Kompetenzerweiterung der englischen Sprache auch das Erlernen einer zweiten Fremdsprache der Länder der Ostseeanrainerstaaten (Norwegisch, Polnisch, Russisch oder Schwedisch) verpflichtend. Internationale Studierende belegen Deutsch als Fremdsprache, um die erforderliche Sprachkompetenz für das erfolgreiche Agieren im deutschsprachigen Umfeld zu erwerben. Das Studienprogramm ist in vier Semester Grund- und vier Semester Aufbaustudium unterteilt. Bis zum Ende des vierten Semesters (Foundation) werden grundlegende betriebs- und volkswirtschaftliche Inhalte der internationalen Unternehmensführung vermittelt. Zudem werden das interkulturelle Denken und Handeln der Studierenden geschult. Des Weiteren werden die historische, politische und soziale Entwicklung des Ostseeraums in einem speziell dafür vorgesehenen Modul behandelt. Im 5. und 6. Semester wird Wert auf die Bildung von Kernkompetenzen (Wahl von zwei Schwerpunkten, sogenannte Majors) aus den vier Bereichen Internationales Management, Finanzwesen und Außenhandel, Marketing sowie Steuerlehre und Recht gelegt. Das Studium wird mit einer wirtschaftswissenschaftlich angelegten Bachelorarbeit abgeschlossen, die sich schwerpunktmäßig mit internationalen Fragestellungen beschäftigt.

Ein Auslandsaufenthalt, wahlweise als Praxis- oder Studiensemester, ist obligatorisch. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, an ausgewählten Partnerhochschulen im Ausland einen zweiten Bachelorabschluss zu erwerben.

Studienaufbau >
Curriculum >

Modulbeschreibungen >

Berufsperspektiven:

Mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" sind Sie vor allem qualifiziert, in einem internationalen Umfeld zu arbeiten - sei es bei einem deutschen Unternehmen im Ausland oder der Niederlassung eines ausländischen Unternehmens in Deutschland. BMS-Absolvent*innen finden sich in Produktionsbetrieben (Fahrzeugbau, Elektrotechnik, Ernährungswirtschaft), in Dienstleistungsunternehmen (Medien und IT, Tourismus, Beratung, Finanzen) wie auch im öffentlichen Bereich (Kammern, Verbände, Marketinggesellschaften).

Typische Einsatzbereiche sind im mittleren Management und dort - je nach Spezialisierung - im Bereich Finanzen / Controlling, Recht / Steuern, Marketing / Vertrieb oder Personalwesen / Organisation.

Bewerbung an der HOST

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier geht es zu unserem Online-Bewerbungsportal >

Kontakt:

Allgemeine Studienberatung
Tel.: +49 3831 456532 / -457078
E-Mail: studienberatung@no-spamhochschule-stralsund.de

Studiengangskoordinatorin
Stefanie Wenzel
Tel.: +49 3831 456791
E-Mail: Stefanie.Wenzel@no-spamhochschule-stralsund.de

Weitere Informationen: www.bms.hochschule-stralsund.de




English Version

International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS) is an international 4-year Bachelor degree course completely taught in English, which focuses on the Baltic Sea Region.

The degree course is highly practice-oriented. The students learn from the beginning to apply theoretical knowledge in a practical setting. The theoretical knowledge gained in the classroom is deepened by study trips inside and outside Germany as well as by guest lectures of business specialists, the mandatory 20-weeks internship, and the organization of special events such as our annual international symposium.

Short Overview:

Start: winter semester (September)
Admission Restriction: currently unrestricted entry
Degree: Bachelor of Arts (B.A.)
Type of study: fulltime
Duration of studies: 8 Semester (incl. Internship semester and Bachelor-Thesis)
Credit points: 240
Language of instruction: English
Accreditation: FIBAA

Admission requirements:

  • German higher education entrance qualification or equivalent foreign qualification (secondary school leaving certificate)
  • pre-study placement of 13 weeks in any department of a company (6 - 8 weeks have to be completed before enrolment, the remaining period by semester 4)
  • International applicants from non-EU countries must possess a valid passport and a visa as well as a student residence permit.  
  • Proof of proficiency in English (only for international applicants) > Details here

Tuition Fees: none (Stralsund University of Applied Sciences does not charge any tuition fees)

Description of Contents

The initial 4 semesters of our programme introduce students to general business administration (such as cost accounting, economics, mathematics and law) and focuses on international management theory, cross-cultural management, corporate finance and the history and development of the Baltic Sea Region.

To allow students to acquire special competence and deepen their skills, in the 5th and 6th semesters they may choose 2 of 4 majors, viz. Management & Innovation, International Finance & Trade, Markets & Communication and German Business.
As for languages studied, Business English is compulsory; as is one language from the Baltic Sea Region - Norwegian, Polish, Russian or Swedish - and our international students study German as a Foreign Language. The intensive language training and the focus on intercultural skills prepare students to do business on an international scale. The theoretical knowledge gained in the classroom is deepened by study trips inside and outside Germany as well as by guest lectures from partner universities or from the business world. The modular structure of this degree course offers the flexibility to study abroad and to do the mandatory internship in any one of semester’s five to seven. One semester abroad is mandatory (either as an academic semester or as an internship). The double degree programmes with our partner universities currently give you the chance to obtain degrees from universities in the Baltic Sea Region. Final-year students write a dissertation on international topics, which finalises their preparation for an international career. Your Bachelor thesis at the end of your studies is also an entrance qualification for postgraduate programmes.

The philosophy of BMS emphasises the importance of face-to-face class work, combined with state-of-the-art teaching methods, real-world case studies, group work and research.

Course structure >
Curriculum >
Description of the module >


Graduate Profile

After graduation, you are qualified to work in an international setting - either at a German company abroad or an overseas branch of a foreign company in Germany.

BMS graduates work in the most diverse fields, such as production companies (electrical engineering, food processing, vehicle construction), in service companies (consulting, finance, media and IT, tourism,) as well as in the public sector (associations, chambers of commerce, marketing companies).

Application at the University Stralsund (HOST)
Are you interested? Apply here

Contact:

Study Counselling
Tel.: +49 3831 456532 / -457078
E-Mail: studienberatung@no-spamhochschule-stralsund.de

Programme Coordinator
Stefanie Wenzel
Tel.: +49 3831 456791
E-Mail: Stefanie.Wenzel@no-spamhochschule-stralsund.de

Further Information: www.bms.hochschule-stralsund.de

 

 

Studienprofil-205-42556

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile