2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea

Laser und Optotechnologien (B.Eng.) (dual)

Ernst-Abbe-Hochschule Jena (University of Applied Sciences)

© Ernst-Abbe-HS Jena
© Ernst-Abbe-HS Jena
University related information
 

Das duale Studium der Laser- und Optotechnologien verbindet die Ausbildung zum Feinoptiker/zur Feinoptikerin mit einem akademischen Abschluss. Neben den praktischen Tätigkeiten des Feinoptikers erlernen Sie Kompetenzen des wissenschaftlichen Arbeitens.

Aufgaben und Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete von Absolventen des Studienganges Laser- und Optotechnologien sind u.a. die Optikindustrie, Lasertechnik, Laserentwicklung und -anwendung, Informations- und Kommunikationstechnik, Optoelektronik, Elektronik, Computertechnik, Medizin- und Umwelttechnik, Biotechnologie und mit der Optik verbundene Bereiche. Durch die internationale Anerkennung des Bachelorabschlusses bestehen sehr gute Chancen als Absolvent den beruflichen Weg nicht nur in Deutschland sondern auch im Ausland zu starten.

Studienablauf

Im Rahmen des dualen Studiums wird das Bachelorstudium Laser- und
Optotechnologien mit der Facharbeiterausbildung zum Feinoptiker kombiniert.

Im ersten Jahr absolvieren Sie einen grundlegenden Teil der Berufsausbildung mit berufstheoretischen und berufspraktischen Inhalten. Das zweite und dritte Jahr beinhaltet Vorlesungen, Übungen und Laborpraktika an der Hochschule sowie einen weiteren Teil der Berufsausbildung. Im letzten Jahr nehmen Sie neben den Veranstaltungen an der EAH Jena an den Praxisphasen im Unternehmen teil. 

Einzelne inhaltliche Schwerpunkte Ihres dualen Studiums sind:

  • naturwissenschaftliche Fächer (Physik, Mathematik)
  • Optik und Lasertechnik
  • Technische Mechanik
  • Informatik
  • Elektrotechnik
  • Grundlagen Konstruktion

Die IHK-Zwischenprüfung legen Sie zu Beginn des dritten, die IHK-Abschlussprüfung zu Beginn des vierten Jahrs ab.

Berufliche Perspektiven

Modernen optischen Technologien kommt in Gegenwart und Zukunft eine Schlüsselposition zu. Das spiegelt sich beispielsweise darin wider, dass viele Bereiche – Gesundheit, Umwelt, Verkehr, Kommunikation etc. – in zunehmendem Maße von optischen Anwendungen durchdrungen werden.  Mit der Integration eines dualen Studiums auf dem Fachgebiet der optischen Technologien in den Bachelor-Studiengang Laser- und Optotechnologien besteht die Möglichkeit, die berufliche Praxis bereits während des Studiums auch aus dem Blickwinkel von Facharbeitern kennenzulernen. Aus diesem Grund sind die Absolventen in  der Lage, bereits nach sehr kurzer Einarbeitungszeit komplexe Aufgaben selbstständig zu lösen. Durch die Verzahnung von Ausbildung und Studium erhalten die Studierenden in diesem stark international orientierten Studiengang bereits nach vier Jahren sowohl den international anerkannten Bachelorabschluss („Bachelor of Engineering“) als auch den Facharbeiterabschluss Feinoptiker/Feinoptikerin (IHK). Das Studium an der EAH Jena kann konsekutiv zum „Master of Engineering“ im Studiengang Laser- und Optotechnologien fortgesetzt werden.

Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung, Ausbildungsvertrag mit einem Partnerunternehmen sowie Erfüllung der Anforderungen für den Beruf Feinoptiker/-in.

Studienabschluss

Nach erfolgreichem Studienabschluss verleiht die EHA Jena den international anerkannten akademischen Grad „Bachelor of Engineering“. (B. Eng.)

Zum Studiengangsflyer (PDF) >

Kontakt

Dekan

Prof. Dr. Burkhard Fleck

Dekanat

Frau Yvonne Guddei (M.Eng.) / Frau Birgit Busch
Tel.: 03641/205 400
Fax: 03641/205 401
E-Mail: scitec@no-spamfh-jena.de 

Studiengangsleitder/ Studienfachberater

Prof. Dr. Marlies Patz
Tel: 03641/205 418, Fax: 205 351
E-Mail: Marlies.Patz@fh-jena.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

Studieren an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH Jena), wurde im Jahr 1991, als eine der ersten Bildungseinrichtungen ihrer Art, in den neuen Bundesländern gegründet. Die Hochschule befindet sich in Jena im Bundesland Thüringen, dem „grünen Herzen“ Deutschlands und verzeichnet heute bereits mehr als 4.700 Studierende.

Die Ausbildung an der Hochschule ruht auf drei Ausbildungssäulen: den Ingenieurwissenschaften, der Betriebswirtschaft und den Sozialwissenschaften.Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena bietet in neun Fachbereichen, 21 Bachelorstudiengänge, 14 Masterstudiengänge, 5 Weiterbildungs-Studiengänge, 2 Fernstudiengänge und 3 duale Studiengänge an.

Das Profil der jungen Hochschule ist zunehmend von einer interdisziplinären Zusammenarbeit der Bereiche gekennzeichnet, um Synergien optimal nutzen zu können. Auch die Lehre und Forschung werden aus diesem Grunde enger miteinander verknüpft. Die Vernetzung mit regionaler und überregionaler Wirtschaft und Wissenschaft, dem „Cluster Jena“ sowie der hohe Stellenwert von Forschung und Entwicklung, machen das Besondere der Ernst-Abbe-Hochschule Jena aus.

 

 

Studienprofil-169-40271

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile