2007 - 2018
© xStudy SE
Societas Europaea

Management im Gesundheitswesen (B.A.)

IST-Hochschule für Management

© IST-HS
© IST-HS
University related information
 

Bachelor Management im Gesundheitswesen (Vollzeit, Teilzeit und dual)

Einführung und Ziele

Das Gesundheitswesen verzeichnet Rekordumsätze. Dies liegt vor allem an den steigenden Ausgaben von Unternehmen für die Gesundheitsvorsorge und Prävention. Die Bereitschaft, im Vorfeld zu investieren, um Krankheiten vorzubeugen und langfristig von gesunden Mitarbeitern zu profitieren, steigt. Daher ist mit einem weiteren Wachstum der Branche zu rechnen. Somit ergeben sich für das Personal im Gesundheitswesen gute Perspektiven.

Wer eine fundierte Ausbildung vorweisen kann, über ein breites betriebswirtschaftliches Wissen verfügt und dieses durch ausgeprägte Kenntnisse der spezifischen ökonomischen Strukturen im Gesundheitswesen auch optimal anwenden kann, ist bestens für eine Tätigkeit als Gesundheitsmanager qualifiziert. Dadurch ergeben sich verschiedene potentielle Einsatzfelder, wie beispielsweise in Unternehmensberatungen, in Gesundheitseinrichtungen in den Beriechen Personal- und Qualitätsmanagement oder auch eine selbstständige Tätigkeit als Gesundheitsberater.

Studieninhalte

Im Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen“ wird Ihnen das nötige Fachwissen für eine leitende Position als Gesundheitsmanager vermittelt. Sie lernen, ökonomische Zusammenhänge des Gesundheitssystems zu verstehen und mit seinen speziellen Strukturen professionell umzugehen. Dafür wird Ihnen zunächst wirtschaftswissenschaftliches Wissen vermittelt, mit dem Sie beispielsweise Aufgaben in der Personalabteilung oder im Bereich Steuern und Bilanzen übernehmen können.
Die ergänzenden fachspezifischen Themen sind unter anderem:

  • Medical Basics, Anatomie und Physiologie
  • Finanzierung, Qualitäts-, Projekt- und Dienstleistungsmanagement in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
  • Personal Communications
  • Gesundheitsförderung, Prävention und Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • E-Health und Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • Management von Kliniken und Pflegeeinrichtungen

Zielgruppe

  • Mitarbeiter in kaufmännischen oder verwaltenden Berufen des Gesundheitswesens, die sich für Führungspositionen qualifizieren möchten
  • Ausgebildete Mitarbeiter aus der Kranken- und Altenpflege sowie der Physio- und Ergotherapie
  • Abiturienten, die eine Position im Gesundheitsmanagement anstreben

Teilnahmevoraussetzungen

  • (Fach-)Hochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss
  • Nachweis über ein mindestens dreimonatiges Praktikum oder eine dreimonatige Berufserfahrung im Gesundheitswesen 
  • Auch ohne Abitur ist ein Studium an der IST-Hochschule für Management unter bestimmten Voraussetzungen möglich!

Studienbeginn & Dauer

Das Studium startet jeweils im April (Sommersemester) und Oktober (Wintersemester).

Abhängig von dem gewählten Studienmodell ändert sich die Studiendauer: Ein Vollzeitstudium nimmt 6 Semester in Anspruch, die Teilzeitvariante 8 Semester. In der dualen Variante, also in Kombination mit einer betrieblichen Ausbildung, dauert das Bachelor-Studium 7 Semester.

Studiengebühren

  • Vollzeitvariante: 349 Euro pro Monat (insgesamt 12.564 Euro)
  • Teilzeitvariante: 289 Euro pro Monat (insgesamt 13.872 Euro)
  • Duales Studium: 329 Euro pro Monat (insgesamt 13.818 Euro), wird meist vom Ausbildungsbetrieb übernommen

Kontakt

IST-Hochschule für Management
Erkrather Str. 220 a-c
40233 Düsseldorf
T: +49 (0)211 86668 0
F: +49 (0)211 86668 30
info@no-spamist-hochschule.de 

Weiterführende Informationen und den Studienverlaufsplan sowie die Modulübersicht finden Sie auf der Webseite der IST-Hochschule für Management.

 

 

 

Studienprofil-6473-446

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile