2007 - 2019
© xStudy SE
Societas Europaea

Material + Technisches Design (B.Sc.)

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfsburg

Aufteilung der Vorlesungsinhalte und Praxisbezogenen Veranstaltungen
© Ostfalia HAW Wolfsburg
© Ostfalia HAW Wolfsburg
University related information
 

Der Studiengang “Material + Technisches Design” vereint Grundlagenfächer der Naturwissenschaft und Technik mit gestalterischen Elementen des Designs unter einem Dach.

Die Verzahnung der einzelnen Disziplinen ist dabei der Schlüssel zum Erfolg, um neue Ideen und innovative Produkte zu erschaffen. Im Studium lernen Sie fachübergreifend zu arbeiten. Es werden Kenntnisse über Material, Entwicklung und Fertigung vermittelt. Sie arbeiten mit modernen Kreativ- und Projektmethoden. Materialwissenschaftliche Aspekte und neue Technologien spielen ebenso eine wichtige Rolle. Für eine nutzerorientierte Produktentwicklung werden sozioökonomische Trends identifiziert und die Nachhaltigkeit über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg berücksichtigt. Ebenso Prinzipien der Wahrnehmung, Ästhetik, Ergonomie und des Lifestyle. Sie erarbeiten passende Entwürfe und Lösungsansätze für Ihre Aufgabenstellungen.

Betreuung im Studium

Eine überschaubare Semestergröße bietet einen guten Kontakt zu den ProfessorInnen und MitarbeiterInnen, die Sie in Ihrem Studium begleiten. Durch die Mitarbeit an Forschungsprojekten innerhalb der Fakultät, haben Sie die Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln.

Studienverlauf

Das Studium hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und schließt mit der Bachelorarbeit (Bachelor of Science / B.Sc.) ab.
1. bis 3. Semester:  
Naturwissenschaftliche, ingenieurwissenschaftliche und gestalterische Grundlagen: Analytik, Biologie, Bionik, Chemie, CAD, Grundlagen des Gestaltens, Leichtbau, Mathematik, Nachhaltiges Design, Physik, Produktdesign, Technisches Zeichnen, Rhetorik, Werkstoffkunde …
4. und 5. Semester:
Fachstudium, Seminare und praxisnahe Projekte in Kleingruppen: Faserverbundwerkstoffe, Produktdesign, Polymerwerkstoffe, Nachwachsende Rohstoffe, Energie- u. Ressourceneffizienz, Hybride Werkstoffe, Projektarbeiten, … 
6. Semester:
Praxissemester mit Bachelorthesis

Praxisbezug

Das Studium wird mit vielen Laboren, Projekten und Praxisphasen durchgeführt. Dadurch können Sie das erlernte Wissen auf die realen Anforderungen der Praxis übertragen.

Ab dem 2. Semester werden eine Reihe von Laboren angeboten, die ergänzend zu den Vorlesungen praktische Fähigkeiten vermitteln. In unseren Laboren und im Technikum stehen moderne Analysegeräte, 3D-Drucker und Verarbeitungsmaschinen zur Verfügung.

Nach dem Studium

Als Absolvent*innen des Studiengangs Material und Technisches Design haben Sie ein gutes Fundament aus dem Wissen zweier Welten erworben. Diese Ausbildung qualifiziert Sie für alle Schnittstellen des Designs und den Ingenieurwissenschaften. Eine solche fachübergreifende Perspektive ist grade in der modernen Arbeitswelt sehr gefragt. Möglichkeiten bieten sich zum Beispiel im Produktdesign, der technischen Produktentwicklung, der Konstruktion oder im technischen Marketing.

Auslandserfahrung

Die Ostfalia kooperiert mit vielen ausländischen Hochschulen. Sie können also auch einen Teil ihres Studiums im Ausland verbringen. Auf der Suche nach der richtigen Partnerhochschule und bei der Finanzierung unterstützt Sie unser International Student Office.

Hier können Sie sich Bewerben

Das  Immatrikulationsbüro der Ostfalia nimmt gerne ihre Bewerbung entgegen. Dort finden Sie auch alle Informationen zur Bewerbung. Für Fragen steht Ihnen die Bewerberhotline zur Verfügung.

Möglichkeiten der Weiterqualifizierung an der Ostfalia

Die Ostfalia bietet zahlreiche Master zur Weiterqualifikation an.

Kontakt

Ostfalia Campus Wolfsburg
Robert Koch Platz 8A
38440 Wolfsburg

Fachberatung zum Studiengang
Herr Klaus Bolze
E-Mail: k.bolze@no-spamostfalia.de

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >

 

 

Studienprofil-106-41990

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile