2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea

Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik (B.A.)

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

© Kath. Uni Eichstätt-Ingolstadt
© Kath. Uni Eichstätt-Ingolstadt
© Kath. Uni Eichstätt-Ingolstadt
University related information
 

Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik (B.A.)

An der KU wird der in Deutschland bislang einzigartige Bachelorstudiengang „Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik“ angeboten. Besondere Kennzeichen dieses Studiengangs sind einerseits die Kombination von Musikwissenschaft und Musikpädagogik und andererseits der angewandte Schwerpunkt des Studiengangs.

Der angewandte Schwerpunkt bedeutet, dass die erworbenen Kompetenzen bereits während des Studiums beispielsweise in Praxisprojekten erprobt werden – dies kann die eigenständige Erarbeitung einer Notenedition ebenso umfassen wie die Organisation von Konzerten, die Durchführung eines Musikvermittlungsprojektes oder die Erstellung eines Podcasts.

Außerdem kommen Studierende bereits im ersten Studienjahr in Kontakt mit Berufspraktikern, absolvieren ein Kurzpraktikum sowie im 5. Studiensemester ein Praxissemester. Die Kombination von Musikwissenschaft und Musikpädagogik ist nicht nur vor dem Hintergrund der in vielen Konzert- und Opernhäusern neu geschaffenen konzertpädagogischen und musikvermittelnden Programme wichtig. Einerseits lernen angehende Wissenschaftler, ihre Erkenntnisse zielgruppenspezifisch zu vermitteln, andererseits wird durch die Beschäftigung mit musikwissenschaftlicher und -pädagogischer Grundlagenforschung der Blick für die Gemeinsamkeiten beider Fächer geschärft.

Inhalte

Das Studium „Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik“ umfasst:

  • die Beschäftigung mit allen Teildisziplinen der Musikwissenschaft (historische Musikwissenschaft, systematische Musikwissenschaft, Musikethnologie) sowie mit Musiktheorie
  • die Einführung in musikpädagogische Methodik und Theorie
  • die durchgehende Beschäftigung mit praktischem Musizieren
  • die schrittweise Heranführung an die berufliche Praxis durch Überblicksveranstaltungen, Kurzpraktika, Praxisprojekte und  ein Praxissemester
  • die Beschäftigung mit ergänzenden Studieninhalten aus  Nachbardisziplinen.

Zielgruppe

Der Studiengang wendet sich an Bewerber und Bewerberinnen mit Interesse an einer musikbezogenen Tätigkeit, die eine ausgewogene Verbindung von wissenschaftlich-theoretischer, musikpraktischer und berufsbezogener Ausbildung anstreben. Insbesondere werden diejenigen angesprochen, die sich bereits in Schule und Freizeit intensiv mit Musik befasst haben, die ein oder mehrere Instrumente auf gutem Niveau spielen und denen die musikpraktische Betätigung wichtig ist.

Diesen Bewerbern bietet der Studiengang auf der Basis einer fundierten wissenschaftlichen Ausbildung die Möglichkeit, ihre Musikpraxis weiter zu pflegen und eine musikbezogene Berufsperspektive zu entwickeln.

Berufsperspektiven

Mögliche Berufsperspektiven umfassen u.a. die Tätigkeit bei Rundfunk und Fernsehen, bei Printmedien, in Konzert- und Opernhäusern, in Buch- und Notenverlagen, in der Tonträgerindustrie, in der öffentlichen Kulturarbeit, an Volkshochschulen und an Universitäten.

Infos auf einen Blick


Abschluss: BA of Arts
Zulassungsbeschränkt: nein
Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
Bewerbungsfrist: keine
Einschreibefrist: Mitte Aug. bis Ende Sept.
Standort: Eichstätt

Kontakt


Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt    
Kapuzinergasse 2    
85072 Eichstätt

Zentrale Studienberatung
Marie Eder
Telefon: +49 8421 93 - 21283    
Fax: +49 8421 93 - 212830    
studienberatung@no-spamku.de

Fachstudienberatung
Prof. Dr. Kathrin Schlemmer
Telefon 08421/93-21266
Fax 08421/93-213220
kathrin.schlemmer@no-spamku.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-333-40136

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile