2007 - 2019
© xStudy SE
Societas Europaea

New Media Journalism (M.A.) (berufsbegleitend)

Leipzig School of Media gGmbH

© Leipzig School of Media
© Leipzig School of Media
© Leipzig School of Media
University related information
 

Journalismus ist heute crossmedial. Journalisten müssen über alle Kanäle kommunizieren können und sie müssen den digitalen Workflow beherrschen. Dazu werden Kenntnisse über Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten verlangt – und natürlich weiterhin die Beherrschung des journalistischen Handwerks bei der Recherche und der Produktion von Inhalten. Das viersemestrige Masterstudium New Media Journalism (M.A.) verbindet technische Innovationen mit journalistischem Know-how und ist europäisch vernetzt organisiert. Die berufsbegleitende Weiterbildung findet an folgenden renommierten Institutionen statt:

  • Akademie für Publizistik in Hamburg
  • Leipzig School of Media
  • MAZ – Die Schweizer Journalistenschule in Luzern

Journalisten, Verlagsmitarbeiter und Medienproduzenten erlernen und vertiefen Besonderheiten des crossmedialen Journalismus, internationalen Medienrechts, von Mediensystemen sowie redaktionellem Management. Der Studiengang New Media Journalism wird in enger Kooperation mit der Universität Leipzig durchgeführt und schließt mit dem international anerkannten Titel „Master of Arts“ ab. Der Abschluss berechtigt zur Promotion.

Die Module im Überblick

  • Einführung in New Media Journalism (E-NMJ)
  • Recherchieren für crossmediales Publizieren (R)
  • Internationale Mediensysteme (IM)
  • Journalistische Content-Aufbereitung für crossmediales Publizieren (JC)
  • Crossmediales Produzieren in Web, Print, Hörfunk und Fernsehen (CP)
  • Crossmediales Management für Multimedia-Redaktionen (CR)
  • Internationales Multimedia-Recht (IMMR)
  • Internationale Multimedia-Ethik (IMME)
  • Internationale Online-Geschäftsmodelle (IOG) und Medienwirtschaft
  • Projektarbeit in internationalen (Web- bzw.) Online-Redaktionen
  • Masterarbeit und Abschluss

Das berufsbegleitende Studium wird in einer Kombination von Präsenz- und Selbststudienphasen absolviert. Die Präsenzveranstaltungen finden abwechselnd in Leipzig, Hamburg und Luzern statt. Sie werden einmal monatlich von Donnerstag bis Samstag jeweils von 9 bis 18 Uhr durchgeführt.

Während der Veranstaltungen stehen den Studierenden technisch hochwertig ausgestattete Seminarräume, Rechnerpools mit Soft- und Hardware für Bild-, Audio- und Videobearbeitung sowie ein Tonstudio zur Verfügung. Die intensive Betreuung in kleinen Lerngruppen sowie die enge Verzahnung von Theorie und Praxis ermöglichen beste Studienbedingungen für ein nachhaltiges und effizientes Lernen.

Während des Selbststudiums werden die Studierenden durch maßgeschneiderte E-Learning-Einheiten unterstützt. So sind auch außerhalb der Präsenzveranstaltungen optimale Lernfortschritte und eine enge Betreuung durch die Dozenten gesichert.

Informationen zum Studium

Der Studienstart erfolgt jeweils zum Wintersemester.
Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.

Bewerbung

Zur Zulassung für den Masterstudiengang New Media Journalism reichen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15. August des Jahres schriftlich ein. Sie werden dann zu einem Eignungsgespräch eingeladen. Schnellentschlossene profitieren von einem Frühbucherrabatt von 15 Prozent. Informationen dazu und das Bewerbungsformular finden Sie hier >.

Zulassungsvoraussetungen

Die Bewerber für den Master of Arts in New Media Journalism sollten

  • über ein abgeschlossenes Hochschulstudium von mindestens sechs Semestern Dauer verfügen,
  • bereits berufspraktische Erfahrungen in der Regel von mindestens einem Jahr besitzen sowie
  • als Nicht-Muttersprachler den Nachweis über ausreichende Kenntnis der deutschen Sprache erbringen.

Zielgruppe

Journalisten, Medien- und Kommunikationsmanager, die sich crossmediale Konzeptions-, Produktions- und Managementkompetenz aneignen wollen.

Eckdaten

  • berufsbegleitender Masterstudiengang von vier Semestern
  • Abschluss mit dem international anerkannten akademischen Grad „Master of Arts“, verliehen durch die Universität Leipzig
  • Studium umfasst zehn Module und die Masterarbeit
  • ca. 18 Studientage Präsenzunterricht pro Semester
  • Präsenzveranstaltungen abwechselnd in Leipzig, Hamburg, Salzburg und Luzern
  • Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
  • Online-Campus zur Unterstützung des Selbststudiums
  • Studiengebühren: 3.850 Euro pro Semester, gesamt: 15.400 Euro
  • Frühbucherrabatt von 15 Prozent

Kontakt

Maria Schyjka, Tel. +49 (0) 341 56296-709, E-Mail. schyjka@no-spamleipzigschoolofmedia.de

Leipzig School of Media
gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung
Poetenweg 28, 04155 Leipzig
Tel.: +49-341 56296-701
Fax: +49-341 56296-791
info@no-spamleipzigschoolofmedia.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-2679-32790

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile