2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea

Pflegemanagement und Organisationswissen (B.A.) (berufsbegleitend)

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf

© Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
© Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
© Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
University related information
 

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Pflegemanagement und Organisationswissen richtet sich insbesondere an Pflegepersonen, die eine Position im mittleren und höheren Pflegemanagement in Einrichtungen des Gesundheitswesens (stationärer Krankenhaus- sowie ambulanter Pflegebereich) anstreben.

Um für die damit verbundenen anspruchsvollen Tätigkeiten zu qualifizieren, steht die Bearbeitung von managementbezogenem Fachwissen und dessen Anwendung in der Praxis unter Berücksichtigung pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse im Zentrum.

Ziel ist darüber hinaus eine sozialwissenschaftliche Perspektive auf Organisationen einzunehmen: Die soziologische und sozial-wissenschaftliche Analyse von Organisationsstrukturen ist für die veränderten und gestiegenen Anforderungen im Pflegemanagement unverzichtbar.

Studiengangsstruktur


Der berufsbegleitende siebensemestrige Bachelor-Studiengang beinhaltet Kontakt- und Selbststudienelemente:

Das Kontaktstudium beschreibt die "face-to-face"- Veranstaltungen der Studierenden während der Präsenzphasen. Geblockt finden diese dreimal pro Semester von montags bis samstags (bzw. sonntags) während der Vorlesungszeit statt. Im siebten Semester finden nur zwei Präsenzphasen statt, da dieses Semester für die Anfertigung der Bachelorarbeit vorgesehen ist.

Im Selbststudium hingegen dominieren die eigenverantwortliche Vor- und Nachbereitung der Lehrveranstaltungen, die kollegiale Beratung in Studiengruppen, das Lesen von Studienmaterialien, das E-Learning, die Durchführung der Projektarbeit sowie die Anfertigung der Bachelorarbeit.

Der Studiengang besteht aus vier Studienschwerpunkten:

  1. Führung und Leitung: Führen, Leiten, Diversity, Personalmanagement, Teamentwicklung und Kommunikation.
  2. Pflegeökonomie: VWL, BWL, Pflegecontrolling, Qualitätsmanagement und Zertifizierungsverfahren.
  3. Organisationswissen: Sozialwissenschaftliche Grundlagen im Hinblick auf Organisation und Management, Organisationsentwicklung sowie Changemanagement.
  4. Pflegewissenschaft/Pflegemanagement: Wissenschaftlich fundierte Grundlagen der Pflege und des Pflegemanagements und deren Bezugsdisziplinen.

Zusatzangebot im Studium

  • Coaching und Führungskräftetraining für Studierende in Leitungspositionen;
  • Nach individueller Prüfung kann mit Abschluss des Studiums ein Zertifikat über die Anerkennung als verantwortliche Pflegefachkraft nach § 71, Abs. 3, SGB XI ausgestellt sowie das europäische Heimleiterzertifikat (E.D.E.) erworben werden.

Theorie-Praxis-Verzahnung

Um Theorie und berufliche Praxis eng miteinander zu verzahnen, ist eine Projektarbeit (im fünften Semester) vorgesehen, Exkursionen sowie mögliche Studienfahrten werden durchgeführt. Zudem können optional Hospitationen in der pflegemanageriellen Praxis im In- und Ausland absolviert werden.

Berufliche Perspektiven

  • Funktionen im mittleren und höheren Pflegemanagement (stationär wie ambulant)
  • Organisationsentwicklung
  • Projektmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Personalentwicklung
  • Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiums

Zulassungsvoraussetzungen

Um dieses Bachelor-Studium aufnehmen zu können, ist eine Hochschulzugangsberechtigung sowie die abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder einem vergleichbaren Beruf notwendige Zugangsvoraussetzung. Die Hochschulzugangsberechtigung ergibt sich aus der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder der Fachhochschulreife.

Zugang zum Studium an der Fliedner Fachhochschule haben auch beruflich qualifizierte Bewerberinnen oder Bewerber ohne Hochschulzugangsberechtigung (gemäß Berufsbildungshochschulzugangsverordnung vom 8. März 2010). Ergänzende Zugangsvoraussetzung ist hierbei die mind. dreijährige berufliche Tätigkeit nach Abschluss einer einschlägigen Ausbildung.

Zuvor erbrachte Studienleistungen anderer Hochschulen können ggf. als Studienleistung auf das Studium angerechnet werden. Ebenso abgeschlossene Weiterbildungen im Bereich des mittleren Managements (nach DKG) sowie der Heimleitung. Letztgenannte Qualifikationen ermöglichen den Studieneinstieg ins 2. Fachsemester. Wenn dies für Sie von Interesse ist, ergänzen Sie Ihre Bewerbung bitte durch den Antrag auf Anerkennung von Studienleistungen bzw. der genannten Weiterbildungen. Der Antrag ist erhältlich im Prüfungsamt oder auf unserer Webseite, die entsprechenden Nachweise sind der Bewerbung beizulegen.

Studienbeginn/Studiengebühren/Studienabschluss

  • Beginn: Wintersemester (1.10.) eines Jahres
  • Gebühr: 368,- Euro/Monat
  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Bewerbung

Der Bewerbung sind beizufügen:

  • Antrag auf Zuteilung eines Studienplatzes
  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf und Lichtbild
  • Zeugniskopie der Hochschulzugangsberechtigung (beglaubigt)
  • Nachweis über den Berufsabschluss (beglaubigt)
  • Bei beruflich qualifizierten Bewerbern ohne Hochschulzugangsberechtigung die Nachweise über eine mindestens dreijährige, einschlägige berufliche Tätigkeit (beglaubigt) nach Abschluss einer mindestens zweijährigen Ausbildung im Gesundheitswesen.
  • Polizeiliches Führungszeugnis, Belegart N (im Original)

Kontakt

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
Postadresse: Alte Landstraße 179
Hausadresse: Geschwister-Aufricht-Straße 9
40489 Düsseldorf

Info-Hotline für allgemeine Fragen:
Mo – Do: 9.00 – 16.00 Uhr, Fr: 9.00 – 13.00 Uhr
Fon 0211.409 3232
Fax 0211.409 3233
info@no-spamfliedner-fachhochschule.de

Leitung Beratung und Coaching
Ilona Holtschmidt M.A./Coach
Fon 0211.409 3223
holtschmidt@no-spamfliedner-fachhochschule.de

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Andrea Thiekötter
Professorin für Pflegemanagement
Fon 0211.409 3379
thiekoetter@no-spamfliedner-fachhochschule.de

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Flyer zum "Studium Extra" (PDF) >

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite Fachhochschule.
Zur Webseite >
 
 
Die Fliedner Fachhochschule

Die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf ist eine seit 2011 bestehende private, staatlich anerkannte Fachhochschule. Ihre Studienangebote wurzeln in der Bildungstradition der Kaiserswerther Diakonie für Berufe im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen.

An der Fliedner Fachhochschule werden Fortschritt und Tradition zusammengebracht. Das gilt für den äußerlichen Rahmen der Hochschule ebenso wie für die Entwicklung der Studienangebote. Die Hochschule bezog 2012 ein historisches Gebäude, das durch einen modernen Erweiterungsbau ergänzt wurde. Entstanden ist ein Lernort mit besonderem Ambiente und guten Arbeitsbedingungen.

Zurzeit hat die Hochschule die Profilschwerpunkte Pflege und Gesundheit, Pädagogik, Soziale Arbeit und Funktionsbereiche der Gesundheitsversorgung. Die Absolventinnen und Absolventen nehmen Funktionen in Management, Beratung, Lehre und in der wissenschaftlich reflektierten Fachpraxis wahr. Neben den Vollzeitstudiengängen, in denen Studierende eine erste berufliche Qualifikation erwerben, bietet die Fliedner Fachhochschule auch Studienmodelle in Teilzeit für Berufserfahrene an, die sich akademisch weiterqualifizieren wollen. Der Name Fliedner Fachhochschule steht für Qualität und individuelle Beratung und Förderung. Der Abbau von Hindernissen auf dem Bildungsweg und die Ermöglichung des Studienerfolgs bilden die grundlegende Orientierung der Unterstützungsangebote.


 

 

Studienprofil-6755-38493

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile