2007 - 2019
© xStudy SE
Societas Europaea

Physik und Wirtschaft (B.Sc.)

Philipps-Universität Marburg

© Uni Marburg, Ralf Niggemann
© Uni Marburg, Ralf Niggemann
© Uni Marburg, Felix Welsch
University related information
 

Der 8-semestrige Studiengang Physik und Wirtschaft (B.Sc.) ist in dieser Kombination einzigartig. Er verknüpft grundlegende Fertigkeiten und berufsbildende Kompetenzen aus beiden Bereichen. Durch die gleichberechtigte Kombination von Physik und Wirtschaft stehen den Absolventinnen und Absolventen nach erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudiums verschiedene Möglichkeiten offen. Sie können mit besten Aussichten den direkten Weg in die Berufswelt gehen oder ihr Wissen im Rahmen eines Masterstudiums in Physik oder BWL/VWL vertiefen.

Umfassendes Studienprogramm

Das Studienprogramm beinhaltet eine solide Ausbildung mit natur- und wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkten:

  • Experimentelle Physik
  • Theoretische Physik
  • Accounting and Finance
  • Informations- und Innovationsmanagement
  • Marktorientierte Unternehmensführung
  • Volkswirtschaftslehre

Spezielle Lehrveranstaltungen sowie ein Berufspraktikum vermitteln den Studierenden fächerübergreifende und persönliche Schlüsselkompetenzen. Mit Blick auf die zunehmend international ausgerichtete Berufspraxis und Wissenschaft werden englischsprachige Lehrveranstaltungen und mögliche Auslandssemester angeboten.

Ausgezeichnete Perspektiven

Wer technologische Ideen entwickeln und deren wirtschaftliche Machbarkeit beurteilen kann, hat einen entscheidenden Wissensvorsprung – in beiderlei Hinsicht. Der Bachelorstudiengang Physik und Wirtschaft vermittelt den Studierenden ein hohes Maß an Abstraktionsvermögen und analytischem Denken und qualifiziert sie für:

  • die Analyse und Lösung komplexer Problemstellungen in technischen und wirtschaftlichen Kontexten,
  • den sicheren Umgang mit mathematischen Fragestellungen sowie die Interpretation und Modellierung von Daten,
  • wirtschaftliche Planung, Führungskompetenz und Management in Unternehmen und Projekten.

Der Bachelorstudiengang Physik und Wirtschaft legt den Grundstein für vielversprechende Karrieren und ermöglicht Absolventinnen und Absolventen den Einstieg in verantwortungsvolle Tätigkeiten

  • in Quant-Abteilungen von Banken oder Versicherungen,
  • in Controlling-Bereichen von Unternehmen und Konzernen,
  • im Risikomanagement von Industrieunternehmen, bei denen technische und wirtschaftliche Risiken kompetent eingeschätzt werden müssen,
  • in der beruflichen Selbstständigkeit oder Geschäftsführung eines technologisch begründeten Start-ups,
  • im Management naturwissenschaftlicher Großprojekte bei Behörden oder Forschungseinrichtungen,
  • im Hochschulbereich durch die Weiterqualifikation zum Master Physik oder BWL, Master Quantitative Accounting and Finance, Master Economics and Institutions oder im Zuge einer Promotion.

Leben in Marburg

"Andere Städte haben eine Universität – Marburg ist eine Universität" heißt es. Mit seiner sehenswerten historischen Oberstadt, den zahlreichen Kneipen und Bistros, seiner Kino- und Theaterkultur sowie diversen Veranstaltungsorten für Konzerte, ist Marburg reich an studentischem Flair. Auch das breitgefächerte Sportangebot der Universität trägt dazu bei, dass die Studienzeit in Marburg rundum zu einem Erfolg wird.

Noch nicht ganz sicher? Studienorientierungsangebote

Sowohl der Fachbereich Physik als auch die Philipps-Universität Marburg unterstützen Studieninteressierte bei der Wahl des Studiengangs:

Auf einen Blick
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 8 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Science
Zulassungsbeschränkung: frei (kein NC)
Zulassungsbedingungen: Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife (die Universität entscheidet über die Gültigkeit der Fachbindung für diesen Studiengang), oder Fachhochschulreife. Unter bestimmten Umständen ist auch ein Studium ohne Abitur oder Fachhochschulreife möglich.
Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch (Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des "Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen" werden empfohlen.)
Wichtige Dokumente: Studien- und Prüfungsordnung, Studienverlaufsplan
Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2019/20: 01.06.2019 - 20.09.2019
Bewerbung: Über Form und Inhalt der Bewerbung informiert das Bewerbungsportal.

Kontakt

Prof. Dr. Peter Lenz (FB Physik)
Tel: (+49) 06421 28-24326
E-Mail: puw@no-spamphysik.uni-marburg.de

Prof. Dr. Andreas Schrimpf (FB Physik)
Tel: (+49) 06421 28-21338
Renthof 7b, Raum 00 003
E-Mail: andreas.schrimpf@no-spamphysik.uni-marburg.de 

Celin-Sophie Yazan  (FB Wirtschaftswissenschaften)
Tel.: (+49) 06421 28-25645
E-Mail: studbera@no-spamwiwi.uni-marburg.de 

Weitere Informationen zu diesem Studiengang

 

 

Studienprofil-372-43638

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile