2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea
Infobox

Kontakt
Studienfachberatung

Prof. Shahram Sheikhi
Tel. +49.40.42875-8955
E-Mail: shahram.sheikhi@haw-hamburg.de

Maschinenbau - Produktionstechnik und Produktionsmanagement (B.Sc.)

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Hamburg University of Applied Sciences)

© HAW Hamburg
© HAW Hamburg
© HAW Hamburg
University related information
 

Überblick

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Fakultät/Department: Technik und Informatik/Maschinenbau und Produktion
Semester: 7
Bewerbungszeitraum: Wintersemester: 1. Juni - 15. Juli; Sommersemester: 1. Dezember - 15. Januar
Zulassungsbeschränkt: Ja; NC gilt nicht für Nicht-EU Bewerber_innen
Sprache: Deutsch
Kosten: Semesterbeitrag 321,10 €
Studienform: Vollzeit, Duales Studium möglich, Teilzeitstatus möglich
Standort: Campus Berliner Tor, Berliner Tor 21, 20099 Hamburg

Gut ausgebildete und hoch motivierte Mitarbeiter sind in einem sehr innovativen Industriezweig wie dem Deutschen Maschinen- und Anlagenbau mit höchsten technischen Ansprüchen das größte Gut. Die Nachfrage nach qualifizierten Ingenieuren ist hoch und steigt kontinuierlich.

Der Maschinen- und Anlagenbau ist eine der wichtigsten Industrien Deutschlands. Sein Anteil an der Bruttowertschöpfung beträgt mehr als 3%. Jedes zehnte Produkt weltweit aus diesem Bereich wird hier produziert.

Der Bachelor-Studiengang Produktionstechnik und -management mit dem Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.) wurde in enger Zusammenarbeit mit der Industrie entwickelt und bietet eine große Bandbreite an Chancen.
 
Studienaufbau

In den ersten Semestern werden zunächst die notwendigen theoretischen Grundlagen wie  Mathematik, Physik, Technische Mechanik, Thermodynamik, Konstruktion, Informatik, Werkstoffkunde, Fertigungstechnik und Grundlagen der Betriebswirtschaft vermittelt.

Ab dem vierten Semester kann man zwischen den beiden Studienrichtungen Produktionstechnik und Produktionsmanagement wählen.

Zu den Vertiefungsfächern der beiden Studienrichtungen zählen z. B. Produktionsplanung und -steuerung, Produktionsmittel und -logistik, Auslegung von Werkzeugmaschinen, Prozess-, Projekt- und Personalmanagement, Rapid Prototyping, Zerspanungstechnik, Umformtechnik, Kunststofftechnik, Industrielle Logistik, Materialflusstechnik, Industrieroboter, Qualitätsmanagement.

Die Anfertigung einer Studienarbeit, ein praxisnahes Bachelor-Projekt und das Hauptpraktikum schulen selbständiges und praxisnahes Arbeiten, was mit der Anfertigung der Bachelor-Arbeit im 7. Semester abschließend erfolgreich nachgewiesen werden kann.

Eckpunkte

Absolventen dieses Studienganges tragen die Berufsbezeichnung Ingenieurin bzw. Ingenieur. Regelstudienzeit 7 Semester (210 Creditpoints). Ein zum Bachelor-Abschluss konsekutiver Masterstudiengang (Produktionstechnik und –management), der in drei Semestern Regelstudienzeit zum Master of Science führt, wird angeboten.Der Bachelorabschluss ist berufsqualifizierend. Das garantieren eine integrierte Praxisphase (14 Wochen Industriepraktikum) und eine Bachelorarbeit von 12 Wochen Dauer, die in der Regel in enger Kooperation mit der Industrie durchgeführt werden. Das Studium ist auch als duales Studium durchführbar.

Weitere Informationen zum Studium, Eingangsvoraussetzungen und zur Bewerbung finden Sie hier >

Berufsfelder

Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Studium eröffnen sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten in den verschiedensten Branchen z. B. in der Produktionsplanung und -steuerung, der Arbeitsvorbereitung, der Maschinenplanung und -konstruktion, der Montage, der Logistik, der Prozessgestaltung, im Produktmanagement, im Qualitätsmanagement, im Vertrieb und im Service.

Als Arbeitgeber für den Bachelor of Science Produktionstechnik und -management kommen sowohl mittelständische Unternehmen als auch weltweit operierende Großunternehmen, die produzieren oder Dienstleistungen anbieten, in Betracht. Dieses sind z. B. Produktionsbetriebe des Maschinen-, Fahrzeug-, Flugzeug- und Schiffbaus, der Elektrotechnik, chemische und pharmazeutische Unternehmen, Konsumgüter-, Nahrungsmittel-, Energieversorgungs- und andere Versorgungsunternehmen, Unternehmen der Telekommunikation sowie Unternehmensberatungen, Softwarehäuser, Behörden, Verbände oder Ingenieurbüros.

Unsere Studienrichtung Produktionstechnik wird Sie interessieren, wenn Sie lernen möchten, wie modernste Fertigungstechnologien wie die additive Fertigung weiterentwickelt und optimal eingesetzt werden; wie Produktionsfabriken mit Fließband- und Robotertechnik von der Automobilindustrie bis zur Medizintechnik gestaltet werden oder wie Werkzeugmaschinen in der CAD/CAM-Prozesskette optimal eingesetzt werden können.

Liegt Ihr Interesse mehr in einer Kombination aus Technik, Betriebswirtschaft und Menschenführung, dann können Sie in der Studienrichtung Produktionsmanagement lernen, wie Sie neue Produkte im internationalen Team erfolgreich entwickeln. Erstellen Sie Logistikkonzepte für einen weltweiten, optimalen Materialfluss; werden Sie zum Produktionsplaner, der Kundenaufträge mit modernster Software in Zusammenarbeit mit Entwicklern, Herstellern und Zulieferern optimal koordinieren kann oder übernehmen Sie als „Unternehmer im Unternehmen“ die Gesamtverantwortung für Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Baugruppen.

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online. Während des Bewerbungszeitraums (WiSe 1. Juni - 15. Juli, SoSe 1. Dez.-15. Jan.) finden Sie die Online-Bewerbung sowie genaue Informationen zum Ablauf hier >

Informationen über die Auswahlverfahren und Grenzwerte (NC) der letzten Semester finden Sie hier >

Als internationale_r Bewerber_in bewerben Sie sich ebenfalls online im Bewerbungszeitraum.
Um Ihnen das Verfahren zu erleichtern, haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt Checkliste zusammengestellt.

Kontakt

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg)
Berliner Tor 5
20099 Hamburg
Deutschland

Bewerbung und Zulassung

Studierendensekretariat
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, EG
T +49.40.428 75-9165/-9167
studierendensekretariat@haw-hamburg.de

Allgemeine Fragen zum Studium und zur Studienwahl
Zentrale Studienberatung
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, Räume 121/122
Tel.: + 49.40.428 75-9110
studienberatung@haw-hamburg.de

Inhaltliche Fragen zum Studiengang
Studienfachberatung
Prof. Shahram Sheikhi
Berliner Tor 13, R. E124
20099 Hamburg
shahram.sheikhi@haw-hamburg.de
Tel. +49.40.42875-8955

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >



Die HAW Hamburg

Nachhaltige Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft entwickeln: Das ist das Ziel der HAW Hamburg – Norddeutschlands führende Hochschule, wenn es um reflektierte Praxis geht. Im Mittelpunkt steht die exzellente Qualität von Studium und Lehre. Zugleich entwickelt die HAW Hamburg ihr Profil als forschende Hochschule weiter. Menschen aus mehr als 100 Nationen gestalten die HAW Hamburg mit. Ihre Vielfalt ist ihre besondere Stärke.

 

 

Studienprofil-248-34327-107479

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile