2007 - 2017
© xStudy SE
Societas Europaea

Masterstudiengang Regionalwissenschaft/Raumplanung (in Deutschland und Chile)

Karlsruher Institut für Technologie

© Karlsruher Institut für Technologie
© Karlsruher Institut für Technologie
© Karlsruher Institut für Technologie
University related information
 

Sie wollen eine professionelle Ausbildung an der Schnittstelle von Geo-, Natur- und Sozialwissenschaften?

Sie interessieren sich für raumplanerische Herausforderungen, insbesondere in Entwicklungs- und Schwellenländern?

Dann ist der Masterstudiengang Regionalwissenschaft/Raumplanung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) für Sie genau das Richtige!

Sie können zwischen zwei Masterprogrammen wählen:

Ihre Berufs- und Tätigkeitsfelder

Ihnen stehen aufgrund der transdisziplinären Ausrichtung des Masterstudiums vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten offen, z. B. in den Bereichen:

  • Öffentliche Verwaltung in Entwicklungs- und Schwellenländern: Stadt-, Regional-, Umwelt-, oder Verkehrsplanung, wirtschaftliche Entwicklung, internationale Kooperation
  • Staatliche und nicht-staatliche Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit: Raumplanung, Projektkoordination und -moderation, Gutachtertätigkeit
  • Private Planungsbüros und Beratungsunternehmen im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit: Raumplanung und Gutachtertätigkeit
  • Forschungseinrichtungen wie Universitäten und Stiftungen: Forschung und Lehre

Inhalte des Masterstudiums

  • Grundlagen der Regionalwissenschaft: raumbezogene Ökologie, Ökonomie und Soziologie
  • Regionalwissenschaftliche und raumplanerische Herausforderungen in Entwicklungs- und Schwellenländern
  • Werkzeuge zur Analyse von regionalen Strukturen, Entwicklungen und Raumnutzungskonflikten: qualitative und quantitative Forschungsmethoden, GIS…
  • Methoden, Instrumentarien und Probleme der Raumplanung auf lokaler und regionaler Ebene, inner- und außerhalb Deutschlands
  • Verwaltungsaufbau, -handeln und Netzwerkmanagement im internationalen Kontext
  • Möglichkeiten und Probleme der Raumplanung im Risikomanagement und in der Anpassung an den Klimawandel
  • Feldforschungsaufenthalt im Ausland
  • interkultureller Austausch und internationale Netzwerkbildung
  • intensive persönliche Betreuung

Studienaufbau

  • Regelstudienzeit: 4 Semester / 2 Jahre
  • ECTS Punkte: 120
  • Beginn: jährlich zum Wintersemester
  • Lehrsprache: Deutsch (+ Spanisch im Deutsch-chilenischen Masterprogramm)
    Die regulären Lehrveranstaltungen werden ergänzt durch Feldforschungsaufenthalte, Exkursionen im In- und Ausland, Praktika, interkulturelle Schulungen und Workshops mit externen Referenten.

Kontakt

Institut für Regionalwissenschaft (IfR)
Kaiserstraße 12
Gebäude 10.50
76131 Karlsruhe
Tel: +49 721 608 42365
Fax: +49 721 608 42888

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Masterstudiengangs Regionalwissenschaft/Raumplanung.
Zur Website >

 

 

Studienprofil-440-38956

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile