2007 - 2018
© xStudy SE
Societas Europaea

Renewable Energy Systems (M.Sc.)

Hochschule Nordhausen (University of Applied Sciences)

© Beboy – Fotolia.com
© HS Nordhausen
© HS Nordhausen
University related information
 

Internationaler Masterstudiengang Renewable Energy Systems

Klimawandel, Verknappung fossiler Ressourcen, steigende Kosten für Energieträger - diese Stichworte verdeutlichen eine der zentralen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts:

Den steigenden globalen Energiebedarf zu decken und eine zuverlässige, nachhaltige und bezahlbare Energieversorgung zu sichern, denn Energie ist eine der wichtigsten Rückgrat für Wirtschaftswachstum und soziale Wohlfahrt.
Die anhaltende Diskussion um die Folgen einer steigenden Nachfrage nach fossilen Brennstoffen und die Notwendigkeit, die Treibhausgasemissionen zu verringern, deutet darauf hin, dass unsere Energieexposition eine Schnittmenge erreicht hat: Entweder wie gewohnt weitergehen oder die (bereits bekannten) Folgen auf nachfolgende Generationen verschieben oder handeln.

Jetzt heißt es: beschleunigte Verbreitung erneuerbarer Energien, denn erneuerbare Energien wie Wind- und Sonnenenergie, Wasserkraft, Geothermie und Biomasse sind reichlich vorhanden. Da sie lokal verfügbar sind, öffnen sie darüber hinaus den Weg, den bestehenden und wachsenden regionalen oder lokalen Energiebedarf umweltfreundlich, nachhaltig und wirtschaftlich zu decken.
Die Verbreitung erneuerbarer Energien erfordert jedoch oft eine neue Denkweise. Die Errichtung und der Betrieb erneuerbarer Energiesysteme sowie deren Integration in bestehende Energiesysteme, sei es Strom, Wärme oder Kraftstoffe, ist eine komplexe Aufgabe, die hoch qualifizierte und geschulte Experten fordert.

Studieninhalte

Der internationale, englischsprachige Masterstudiengang Renewable Energy Systems soll einen Beitrag zur Ausbildung der Fachkräfte für den erforderlichen weltweiten Umbau der Energiesysteme leisten uns so zum Wissens- und Erfahrungstransfer beitragen. Der Studiengang folgt damit den globalen Zukunftaufgaben in sich schnell verändernden Energiemärkten.

Möchten Sie an der Gestaltung unserer Zukunft für erneuerbare Energien teilnehmen? Dann schließen Sie sich dem Masterstudiengang Renewable Energy Systems an der Hochschule Nordhausen an.In drei Semestern werden alle wichtigen Aspekte im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien behandelt:

  • Was sind bestehende und neue Technologien zur Nutzung erneuerbarer Ressourcen?
  • Wie können sie die Anforderungen an Strom, Wärme und Kraftstoffe erfüllen?
  • Wie können wir erneuerbare Energien in bestehende Energiesysteme integrieren?
  • Welchen Nutzen in Bezug auf den Klimawandel, die Reduzierung von Treibhausgasen und andere Umweltprobleme kann man durch die Stärkung der erneuerbaren Energien erwarten?

Berufliche Perspektiven

Aufgrund des erwarteten dynamischen Wachstums des internationalen Sektors der erneuerbaren Energien werden Märkte für geeignete Technologien schnell expandieren. Damit steigt die weltweite Nachfrage nach hochqualifizierten Ingenieuren im Bereich der erneuerbaren Energien stetig an und bietet Absolventen des Masterstudiengangs Renewable Energy Systems sowohl national als auch international hervorragende Karrierechancen.
Typische Beispiele für Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich in Forschung und Entwicklung in Industrie und Forschungseinrichtungen sowie in Design, Bau, Betrieb oder Management erneuerbarer Energiesysteme, z.B. als

  • Forschungs- und Entwicklungsingenieur
  • Projektingenieur
  • Projektmanager
  • Betriebsingenieur
  • Technischer Mitarbeiter in Energieversorgungsunternehmen der Privatwirtschaft bzw. der öffentlichen Verwaltungen
  • Sachverständiger
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschungseinrichtungen.

Die engen Kontakte, die die Lehrkräfte mit den Industriebetrieben und Forschungsinstituten unterhalten, gewährleisten eine praxisorientierte Ausbildung und sind auf dem neuesten Stand der Lehrinhalte.
Der Masterabschluss in Renewable Energy Systems befähigt auch zum Doktortitel.

Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit/Leistungsumfang: 3 Semester/90 ECTS-Credits
Studienbeginn:
Sommersemester (der Qualifikationsaufbau beginnt im Wintersemester)
Zulassungsvoraussetzungen:
Zugelassen werden Bewerber mit Abschluss eines berufsqualifizierenden Studiums (210 ECTS-Credits). Ein Qualifikationsaufbau von 30 ECTS-Credits ist möglich. Des Weiteren müssen Englisch-Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 nachgewiesen werden.
Bewerbungszeitraum:
bis 15. März für das Sommersemster und bis 30. September für das Wintersemester
Studiengebühren:  keine
Unterrichtssprache:  Englisch

Studiengangsflyer >

Kontakt

Auskünfte zu den Inhalten des Studiengangs:

Prof. Dr.-Ing. Joachim Fischer
Tel.: 03631 420-469
E-Mail: joachim.fischer@no-spamhs-nordhausen.de

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren und zu den Zugangsvoraussetzungen:

Studien-Service-Zentrum
Tel.: 03631 420-222
E-Mail: ssz@no-spamhs-nordhausen.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang
Zur Webseite >

 

International master degree course Renewable Energy Systems

Climate change, depleting fossil resources, increasing costs for energy carrier -  these key words illustrate one of the main challenges of the 21st century:  fulfilling the increasing global energy demand and securing a reliable, sustainable and affordable energy supply, as energy is one of the backbones to economic growth and social welfare.

The ongoing discussion on the consequences of an increasing demand for fossil fuels and the necessity of abating greenhouse gas emissions indicates that our exposure to energy reached a crossroad: either continuing as usual or postpone the (already known) consequences to succeeding generations or acting now.

Acting now means: accelerated dissemination of renewable energies, as renewables, like wind and solar energy, hydropower, geothermal energy and biomass are abundant resources.  Additionally, as they are locally available, they open the road for fulfilling the existing and growing regional or local energy demand in an environmental friendly, sustainable and economical way.
However, disseminating renewable energies often demand for a new way of thinking. Constructing and operating renewable energy systems as well as integrating them into existing energy systems, be it power, heat or fuels, is a complex task, demanding for highly skilled and trained experts.

Study content

The international, English-language master's degree course Renewable Energy Systems is intended to contribute to the training of specialists for the necessary global restructuring of energy systems and thus contribute to the transfer of knowledge and experience. The degree program thus follows the global challenges of the future in rapidly changing energy markets.

Are you interested in taking part in designing our renewable energy future? Then join the master‘s degree course on Renewable Energy Systems at the University of Applied Sciences in Nordhausen.
During three semesters, all important aspects related to renewable energies will be addressed i.e.:

  • What are existing and emerging technologies to harness renewable resources?
  • How can they fulfill the demands for power, heat and fuels?
  • How can we integrate renewable energies into existing energy systems?
  • What benefit with respect to climate change, abatement of greenhouse gases and other environmental problems may be expected by strengthening renewable energies?

Professional perspectivs

Due to the expected dynamic growth of the international renewable energy sector, markets for appropriate technologies will expand rapidly. Consequently the global demand for highly qualified engineers in renewable
energies is increasing constantly, thus offering excellent career prospects for graduates of the Master’s degree course renewable energy systems both nationally and internationally.
Typical examples of employment opportunities can be found in research and development in industry and research institutions, as well as in the design, construction, operation or management of renewable energy systems, e.g. as

  • research and development engineer  
  • project engineer
  • project manager
  • production engineer
  • technical employee in private utility companies or public administrations
  • expert
  • research assistant in research institutions.

The close contacts that the teaching staff possesses with the industrial firms and research institutes ensure that the training is practically oriented and is up-to-date with the course contents.
The Master’s degree in renewable energy systems also qualifies its holder to pursue a PhD.

Academic degree: Master of Science (M.Sc.)
Standard period of study/Credits:
3 semester/90 ECTS-Credits (European Credit Transfer and Accumulation System)
Baseline: Sommer semester
Admission requirements:
Candidates who have completed a qualifying degree (210 ECTS credits) are admitted. A qualification of 30 ECTS credits is possible. Furthermore, English language skills must be proven at level B2.
Application period:
until March 15th for the summer semester and until September 30th for the winter semester
Tution fees: No
Teaching language: English

brochure >

Contact

Study Service Centre
phone: +49 3631 420-222
fax: +49 3631 420-811
e-mail: ssz@no-spamhs-nordhausen.de

Central Student Advisory Service
phone: +49 3631 420-220
e-mail: studienberatung@no-spamhs-nordhausen.de

Contact Dean
Prof. Dr.-Ing. Joachim Fischer
phone: +49 3631 420-469
fax: +49 3631 420-825
e-mail: joachim.fischer@no-spamhs-nordhausen.de

Further information about the course is available on the website.
To the website>

 

 

Studienprofil-190-32992-275041

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile