2007 - 2019
© xStudy SE
Societas Europaea

Sports Engineering (M. Sc.)

Technische Universität Chemnitz

© TU Chemnitz
© TU Chemnitz
© TU Chemnitz
University related information
 

Der MA Sports Engineering bereitet dich optimal auf deinen zukünftigen Beruf vor – besonders auf eine erfolgreiche forschungs- und entwicklungsorientierten Karriere auf dem Gebiet der Mensch-Technik-Interaktion. Ob in der Forschung, im Unternehmen oder mit einer eigenen Firma liegt ganz bei dir.

Ein kurzer Überblick:
 
Abschlussgrad:
  Master of Science, M. Sc.
Studienbeginn: i.d.R. Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei, ohne NC
Zulassungsvoraussetzungen:  i.d.R. BA Sports Engineering oder inhaltlich gleichwertiger Abschluss
Bewerbungsfrist:  15.03. bzw. 13.09. (Bewerber mit dt. Abitur oder Hochschulabschluss/dt. Staatsangehörigkeit); 15.01. bzw. 15.07. (ausländ. Studienbewerber)   

weitere Informationen zur Bewerbung
bei Fragen zur Bewerbung schreibe einfach eine Mail an frage-an-sgt@no-spammb.tu-chemnitz.de 
 
hier online bewerben

Besonderheiten der TU Chemnitz und des Masters Sports Engineering
 
Die Uni

  • ist keine Massenuni und bietet dir eine familiäre Campusatmosphäre.
  • garantiert dir somit einen Sitzplatz in den Vorlesungen und kleine Übungs- und Seminargruppen.
  • ermöglicht dir so, in Modulpraktika selbst Hand anzulegen und nicht nur zuschauen zu müssen.
  • bietet dir viele Betreuungs- und Beratungsangebote.
  • ist international vernetzt und aufgestellt.
  • bietet dir eine ausgezeichnete digitale Infrastruktur.
  • ist sehr studifreundlich durch die günstigen Mieten in Chemnitz und viele Möglichkeiten für Nebenjobs.

Im Master Sports Engineering

  • hast du viele engagierte Dozenten und eine gute und persönliche Betreuung.
  • Kannst du über Anpassungsmodule nötiges Basiswissen aus dem Maschinenbau oder der Bewegungswissenschaft nachholen, falls diese Inhalte nicht Bestandteil deines Bachelors waren.
  • spezialisierst du dich auf die Entwicklung, Fertigung oder Prüfung von Sportgeräten.
  • Kannst du bereits an deiner eigenen Geschäftsidee und der Gründung deines Unternehmens arbeiten.
  • hast du die Möglichkeit, dich an Forschungsprojekten zu beteiligen und damit an aktuellen Problemstellungen mitzuarbeiten.
  • sind gute Plätze für deine Abschlussarbeit verfügbar durch die hervorragende Vernetzung unserer Professuren mit der Industrie über (inter)nationale Forschungsprojekte.
  • werden die Lehrinhalte stetig auf einem aktuellen Stand gehalten. 

Möchtest du die Uni vorab besser kennenlernen? Dann komm doch einfach zum Tag der offenen Tür vorbei!
 
Hier erhältst du einen Einblick in den Campus der TU Chemnitz, aber auch Hilfe zur Orientierung vor dem  Studienstart und während des Studiums.
 
Studiengangstruktur

Anpassungsmodule
 
Falls du einen stärker ingenieurwissenschaftlich oder sportwissenschaftlich geprägten Bachelor studiert hast, kannst du mithilfe dieser inhaltlich breit gefächerten Module benötigte Inhalte nachholen.
 
Bereiche:
Anatomie/Physiologie, Biomechanik, Bewegungswissenschaft, Messtechnik, Produktionssysteme, Arbeitswissenschaft, Konstruktion, Mechanismentechnik, Betriebswirtschaftslehre, Hydraulik und Pneumatik, 3DDruck, Verbundwerkstoffe
 
Basismodule
Hier werden deine Kenntnisse bewegungswissenschaftlicher Forschungsmethoden vertieft und in Seminaren praktisch angewandt. Du lernst außerdem, wie man ein Sportgerät oder wesentliche funktionelle Komponenten prototypisch realisiert, entwickelst kreative Lösungen zur Ermittlung von Kennwerten am Sportler oder Sportgerät und testest diese in praktischen Feldversuchen.
 
Bereiche:
Forschungsmethodik, Design and Manufacturing of Sports Equipment, Instrumentation Athlete/Equipment, Field Testing
 
Studienrichtungen
Vertiefe dich in einem von drei Gebieten:

  • Prüftechnik
    beschäftigt sich mit der Gestaltung von Prüfständen mit dem speziellen Fokus auf die Nachbildung der Mensch-Technik-Interaktion.

  • Entwicklung
    beschäftigt sich mit der Gestaltung und Auslegung von Geräten und Systemen im Bewegungsumfeld des Menschen.

  • Fertigung
    Beschäftigt sich mit der serientauglichen Herstellung von Geräten und Systemen im Bewegungsumfeld des Menschen. Dabei beschäftigst du dich mit den verschiedenen Fertigungsverfahren für die Herstellung von bspw. Sportgeräten, Freizeitartikeln und medizinische Hilfsmitteln und den entsprechenden Werkstoffen.   

Vertiefungsrichtungen
 
Wissenschaftlicher Schwerpunkt
Vertiefe dein Fachwissen in den Bereichen Bewegungswissenschaft, Materialien und Werkstoffverbunde, Robotik, Produkt- und Produktionsergonomie, Innovation und Wertschöpfung, Bionik im Leichtbau, Virtual Reality
 
Start-Up Projekt
Im Rahmen der Vertiefung Start-Up Experience und der Masterarbeit kannst du im letzten Jahr deines Studiums bereits mit einer eigenen Geschäftsidee an der Gründung deines eigenen Unternehmens arbeiten.
 
Industrielle Fachpraxis
Hier bearbeitest du innerhalb von 20 Wochen eine typische Aufgabenstellung der Sportgerätetechnik in einem realen beruflichen Kontext. Somit wendest du deine wissenschaftlichen Fachkenntnisse in der Praxis an und erhältst gleichzeitig einen tieferen Einblick in Betriebsstrukturen und firmeninterne Abläufe. Mit dem Schreiben des Praktikumsberichts kannst du wissenschaftliches Schreiben und Arbeiten üben und dich somit auf deine Masterarbeit vorbereiten.
 
Masterarbeit
Für deine Masterarbeit beschäftigst du dich 23 Wochen mit einem Thema aus der aktuellen Forschung oder der Industrie und zeigst, dass du eine gegebene Aufgabenstellung auf wissenschaftliche Art und Weise innerhalb einer vorgegebenen Frist bearbeiten kannst.

Berufsperspektiven
 
Mit einem Masterabschluss in Sports Engineering findest du aufgrund der stark anwendungsorientierten Ausbildung auf dem deutschen wie internationalen Arbeitsmarkt in vielen Bereichen interessante Einsatzmöglichkeiten, bspw.:

  • Entwicklung von Gerätetechnik für Freizeit, Prävention und Fitness
  • Betreuung und Entwicklung von Geräten für Diagnostik und Rehabilitation
  • Bedienung und Wartung der technischen Ausrüstung von Trainingszentren und Olympiastützpunkten
  • Mitarbeit bei Zertifizierungs-, Normierungs- und Prüfinstituten
  • Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten an wissenschaftlichen Einrichtungen und in Unternehmen

Der Master ist für dich auch eine hervorragende Basis für den Weg in die Selbstständigkeit. Mit dem Masterabschluss steht dir ebenfalls die Möglichkeit einer Promotion (Dr.-Ing.) offen.
 
Studiengangsflyer (PDF) >
Studienordnung (PDF) >
Studienverlauf (PDF) > 


Ansprechpartner Studienberatung
 
Allgemeine Studienberatung:
 
Telefon: +49 371 531 -23020
E-Mail: studienberatung@no-spammb.tu-chemnitz.de 

Fachstudienberatung je nach Studiengang

Weitere Informationen zu dem Studiengang findest du auf der Website der Universität.
Zur Website >

 

 

Studienprofil-407-2171-88440

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile