2007 - 2019
© xStudy SE
Societas Europaea

Technologie Erneuerbare Energien (B.Eng.)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Studienort Triesdorf

© HS Weihenstephan-Triesdorf
© HS Weihenstephan-Triesdorf
© HS Weihenstephan-Triesdorf
University related information
 

Studieninhalte

Die Vorräte fossiler Energieträger sind begrenzt und ihre Nutzung trägt zum weltweiten C02 - Anstieg bei. Der Umstieg auf erneuerbare Energien ist für eine moderne Industriegesellschaft nicht nur unausweichlich, sondern geradezu überlebensnotwendig. Die Bedeutung von erneuerbaren Energien aus Sonne, Wind, Wasser, Erdwärme und Biomasse wird heute weder von der Wirtschaft, noch von der Politik in Frage gestellt.

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf bildet im Studiengang "Technologie Erneuerbarer Energien" Fachkräfte aus, um der steigenden Nachfrage der Industrie nach qualifizierten Ingenieuren Rechnung zu tragen.

Beim Studiengang Technologie Erneuerbare Energien handelt es sich um ein praxisnahes Studium mit breit gefächertem Basiswissen, kombiniert mit einer Vertiefung in Schwerpunkten.

Studienaufbau

1.-2. Semester:  Grundlagen
in mathematisch-naturwissenschaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Fächern, ergänzt durch EDV und Wahlmodule

3.-4. Semester: 
Vermittlung von Fertigkeiten und Kompetenzen in energierelevanten Spezialfächern ergänzt durch Wahlfplfichtmodule sowie Vorbereitung auf die Praxisphase

5.Semester:  Praxiszeit (20 Wochen)

6.-7.Semester:
Fachliche Spezialisierung ergänzt durch das Angebot der Pflichtmodule Rationelle Energienutzung, Unternehmensführung, Projektentwicklung und Recht sowie ökologische Betrachtung der Erneuerbaren Energien

Zusätzlich Schwerpunktstudium

Wahl von 2 aus derzeit 3 Schwerpunkten:

  • Bioenergie
  • Energie aus Sonne
  • Windenergie

Bachelorarbeit

Abschluss: Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Berufschancen

In Deutschland herrscht seit einigen Jahren ein anhaltender Boom im Bereich der Erneuerbaren Energien. Die Zahl der in diesem Bereich Beschäftigten steigt stetig an und übertrifft bisherige Schätzungen weit. Die Arbeitsaussichten für Absolventen sind derzeit ausgezeichnet.

Beispiel für Arbeitsgebiete sind:

  • Unternehmen im Bereich der Energieversorgung
  • Koordinatoren und Betriebsbeauftragte für Energien
  • Forschungsinstitute
  • selbständige Unternehmer
  • Berater und Sachverständige
  • Energiebeauftragte in Verbänden und der gewerblichen Wirtschaft
  • Energieexperten in Entwicklungsabteilungen gewerblicher Unternehmen
  • Überwachungs- und Genehmigungsbehörden für Energiefragen
  • Projektierende Ingenieurbüros, Planungs- und Beratungsunternehmen

Bewerbung

  • ab Anfang Mai bis spätestens 15. Juli
  • online und postalisch
  • weitere Informationen erhalten Sie unter HSWT/Bewerbung

Voraussetzungen:

  • Die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Zugang beruflich Qualifizierter ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung
  • Motivation und fachliche Neugier
  • Teamgeist
  • Vorpraktikum nicht erforderlich
  • Interesse an Technik

Kontakt

Studienfachberater
Prof. Dr. Andreas Ratka
Tel.: +49 9826 654-202 |
E-Mail: andreas.ratka@no-spamhswt.de

Allgemeine Studienberatung
Tel.: +49 9826 654-108, -114
E-Mail: studienberatung.triesdorf@no-spamhswt.de

Weitere Infos zum Studiengang finden sie auf der Website der Hochschule
Zur Webseite >

 

 

 

 

Studienprofil-1757-31793

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile