2007 - 2018
© xStudy SE
Societas Europaea

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Hochschule Stralsund

© HS Stralsund
© HS Stralsund
© HS Stralsund
University related information
 

Das Beste aus zwei Welten: Informatik allein reicht Ihnen nicht? Sie möchten auch in BWL richtig fit werden? Wunderbar - denn dann ist das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Stralsund genau das Richtige für Sie.

Auf einen Blick

Studienbeginn: Wintersemester (September)
Zulassung: zulassungsfrei
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienart: Vollzeitstudium (duale Studienform und Teilzeitstudium möglich)
Regelstudienzeit: 7 Semester (inkl. Praxissemester und Bachelor-Thesis)
Creditpoints: 210
Unterrichtssprache: Deutsch
Akkreditiert: ASIIN
Voraussetzungen: allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife oder Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung oder Zugangsprüfung
Studiengebühren: keine; pro Semester wird ein Semesterbeitrag erhoben

Der Studiengang schlägt die Brücke zwischen Informatik und Betriebswirtschaftslehre. Die 10 wichtigsten Gründe dafür, Wirtschaftsinformatik bei uns in Stralsund zu studieren:

  • Zukunftssichere, praxisorientierte Top-Ausbildung
  • Spitzennoten bei jedem CHE-Ranking
  • Moderner Campus mit top ausgestatteten Lernräumen
  • Kleine Lerngruppen und direkter Kontakt zu Verwaltungs- und Lehrpersonal
  • Verdienstmöglichkeiten während des Studiums bei lokalen IT-Unternehmen
  • Nach dem Studium gut bezahlte Jobs mit Perspektive
  • Freundliche Atmosphäre und vielfältige Möglichkeiten zum Socialising
  • Ausgiebige Freizeitmöglichkeiten am Meer, nur 5 Minuten vom Campus entfernt
  • Problemlose Verfügbarkeit von studentischem Wohnraum
  • Niedrige Lebenshaltungskosten

Inhalte zum Studium

Bereits im ersten Semester erfolgt eine Einführung in die Grundlagen der Wirtschaftsinformatik und Anwendung von ERP-Systemen (Enterprise Resource Planning). Zudem erwerben Sie anfangs Basiswissen und vertiefen Sie Ihre sozialen Kompetenzen in Vorbereitung auf den Berufsalltag. Darauf aufbauend schließen sich vertiefende Fächer wie E-Business, Projektmanagement, Rechnernetze und Webtechnologien, Data Science oder Geschäftsprozessmodellierung an.

Im Praxissemester wenden Sie dieses erlernte Wissen im Unternehmen an und sammeln so Erfahrungen für Ihren weiteren beruflichen Entwicklungsweg. Ein weiterer Praxisanteil ist das Projektstudium, das in kleinen Projektteams bearbeitet wird. Ab dem fünften Semester können Sie zielgerichtet aus einem breiten Katalog von Wahlpflichtfächern wählen, die Ihnen eine persönliche Profilbildung in den Schwerpunkten IT-Consulting und Softwareentwicklung ermöglichen. Die Bachelor-Arbeit erfolgt meist auch im Unternehmen.

Neben der Möglichkeit den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik in Vollzeit zu studieren, kann der Studiengang alternativ auch als duale Studienform mit vertiefter Praxis oder als Teilzeitstudium studiert werden. Damit lässt sich das Studium flexibel auf die persönlichen Bedürfnisse für Familie und Beruf zuschneiden.

Studienverlauf >
Detaillierter Studienaufbau >


Karriereaussichten

Als interdisziplinärer Studiengang bereitet Sie der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik auf ein breites Tätigkeitsfeld in Unternehmen vor.

Sie können beispielsweise bei der Projektierung und Entwicklung von Unternehmenssoftware mitwirken, komplexe Informationssysteme in Unternehmen einführen und bei der Gewinnung, Verdichtung und Auswertung von Informationen und Wissen über wirtschaftliche Prozesse verantwortlich mitarbeiten.

In einer Vielzahl von Branchen und sowohl in der Privatwirtschaft als auch bei öffentlichen Arbeitgebern sind Sie als Absolvent*in der Wirtschaftsinformatik als Arbeitnehmer*in gesucht. Unsere Alumni sind sowohl national als auch international tätig. Die Gehaltsausichten sind ausgezeichnet aufgrund der dauerhaft großen Nachfrage nach Wirtschaftsinformatikern am Arbeitsmarkt. Unsere Absolvent*innen sind auf ein vielfältiges, verantwortliches Tätigkeitsspektrum in Unternehmen oder Verwaltung vorbereitet, z.B. bei der Konzeption komplexer Informationssysteme, bei der Implementierung von Software, der Leitung von IT-Projekten und der Gewinnung und Auswertung von Informationen über wirtschaftliche Prozesse.

Das Berufsbild unserer Absolvent*innen ist äußerst vielfältig. In Wirtschaftsunternehmen sind Wirtschaftsinformatiker*in häufig zuständig für die Einführung und den Betrieb von komplexer Unternehmenssoftware. Als Unternehmensberater*in sind Wirtschaftsinformatiker*in mit der Optimierung von Geschäftsprozessen betraut.

In IT-Unternehmen bilden sie häufig die Schnittstelle zum Kunden zur Erfassung der Anforderungen an Software und sind in Entwicklungsprojekten als Entwickler*in, im Qualitätsmanagement oder als Projektleiter*in eingesetzt.

Die Verarbeitung und Analyse großer Datenmengen zur Optimierung von Handelsgeschäften und im Marketing ist ein weiteres wichtiges Betätigungsfeld unsere Absolvent*innen.

Bewerbung an der HOST

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier geht es zu unserem Online-Bewerbungsportal >

Kontakt:

Studiengangskoordinatorin
Stefanie Wenzel
Tel.: +49 3831 456791
E-Mail: Stefanie.Wenzel@no-spamhochschule-stralsund.de

Allgemeine Studienberatung
Tel.: +49 3831 456532 / -457078
E-Mail: studienberatung@no-spamhochschule-stralsund.de

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Webseite >


 

 

Studienprofil-205-238-83526

 

xStudy.EU
powered by
studieren.de
Save Course Profile